Home > Sehenswerte Viertel > Izu-Inseln

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Izu-Inseln

Um den Vulkankrater des Berges Mihara (Insel Oshima) ist ein Wanderweg angelegt.

Die Izu-Inseln bestehen, beginnend mit der Insel Oshima ganz im Norden, aus mehr als 100 Inseln, die sich in Nord-Süd-Ausrichtung aneinanderreihen. Vom Takeshiba Passenger Ship Terminal im Tokyoter Hafen braucht das Schnellboot nach Oshima 1 h 45 min, vom Flughafen Haneda dauert der Direktflug zur Insel Hachijojima 50 min; die Inseln sind also ohne großen Aufwand erreichbar. Zum Wochenende ist es empfehlenswert, mit dem Passagierschiff eine nächtliche Überfahrt zu nehmen, um am nächsten Morgen die Inseln zu erreichen und dort die freien Tage zu verbringen. Auf den Inseln mit ihrer unberührten Natur und ihrer charakteristischen Flora und Fauna kann man verschiedene Aktivitäten unternehmen, wie z.B. Tauchen, Surfen, Schwimmen, Trekking, umweltverträgliche begleitete Ausflüge, Vogelbeobachtung, Angeln oder Sternenbeobachtung. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich im Freiluftbad mit Ausblick auf die phantastische Berg- und Meeres-Landschaft zu entspannen. Wie wäre es, wenn auch Sie auf den Inseln eine aktiv-entspannte Zeit verbringen würden?

Im Meer von der Insel Mikurashima kann man mit wildlebenden Delfinen schwimmen.

Erinnert an den Parthenon: Yunohama-Freiluftbad (Insel Niijima)

Verwandte Seiten anschauen!

Sehenswürdigkeiten dieses Gebiets anschauen!

Die Suchfunktion nach Unterkünften ist in englischer Sprache.
Suche auf Englisch