Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Die Hauptstadt der Tokioter Underground-Kultur

Das liberale, unkonventionelle Viertel Koenji im Westen von Tokyo entwickelte sich aus den radikalen Studentenbewegungen Japans in den 1960er Jahren. Heute ist es ein Zentrum für alternative Musikkultur, Vintage-Kleidung und preiswerte Gaststätten. Gehen Sie die Einkaufsstraße Koenji Junjo entlang, wo Sie Vintage-Kleidung und Discounter sowie günstige Gaststätten und Restaurants finden.

Nach Sonnenuntergang gönnen Sie sich am besten einen Drink in einer der zahlreichen Izakaya-Kneipen und überlegen sich, ob Sie sich eine Live-Show im U.F.O. Club oder 20000 Den-Atsu ansehen wollen. Wenn Sie in der Gegend übernachten möchten, sollten Sie eine Unterkunft im BnA Hotel in Betracht ziehen, wo jedes einzelne Zimmer von verschiedenen in Tokyo geborenen Künstlern eingerichtet worden ist.

Tipps

  • Einkaufen und Essen entlang der zahlreichen Shotengai-Einkaufsstraßen
  • Erkundung der abgefahrenen Secondhand-Läden mit gebrauchter Mode, Bars und Veranstaltungsstätten, wo Sie auf lokale Punk-Rocker und Exzentriker treffen werden

Anfahrt

Der nächstgelegene Bahnhof ist der Bahnhof Koenji an der JR Chuo-Linie. Vom Bahnhof Shin-Koenji an der Tokyo Metro Marunouchi-Linie dauert es zu Fuß nur 15 Minuten zu den Hauptsehenswürdigkeiten.

Vom Flughafen Haneda: etwa eine Stunde mit dem Zug.
Vom Flughafen Narita: etwa zwei Stunden mit dem Zug.
Vom Bahnhof Shinjuku: Mit der JR Chuo-Linie (Express) etwa 15 Minuten bis zum Bahnhof Koenji.
Vom Bahnhof Tokyo: Mit der JR Chuo-Linie (Express) etwa 30 Minuten bis zum Bahnhof Koenji.

Kleidung für jeden Look und jeden Stil

Das Gebiet um den Bahnhof Koenji besteht aus Shotengai-Einkaufspassagen und engen Gassen, die eine Fülle von Einkaufs-, Ess- und Trinkgelegenheiten bieten. Dazu gehören die Einkaufsstraße Koenji Junjo, die Koenji Street, die Einkaufsstraße Koenji Pal und die Einkaufsstraße Koenji Look.

Am Nachmittag drängen sich begierige Käuferscharen auf der Suche nach spezifischen Modestilen auf den Straßen. Mehrere Reihen von Vintage-Boutiquen bieten für jeden Geschmack etwas, von Damenmode aus den 1950er Jahren (Bernet) bis hin zu klassischen Sneaker-Stores (Green Light).

Mit lokalen Rockern feiern

Am Abend füllen sich diese Straßen mit Einheimischen, die auf der Suche nach billigem Essen und Trinken sind. Die Izakaya und Restaurants hier bieten sowohl japanische als auch vielfältige internationale Küche. Die engen Gassen und versteckten Straßen sind voller kleiner Bars, die auf bestimmte Subkulturen und Kunst- bzw. Musikszenen ausgerichtet sind.

Neben erschwinglichen Getränken und Speisen bietet das Viertel auch eine bunte Mischung an Live-Musik. Punkrock erfreut sich in dieser Gegend besonderer Beliebtheit, aber fast jede Musikrichtung hat hier ihre eigene Nische. Der U.F.O. Club ist vielleicht der prominenteste Veranstaltungsort in der Gegend und bietet Garage, Punk und psychedelische Musik. In Koenji gibt es Dutzende anderer Veranstaltungsstätten (in Japan „Live Houses“ genannt), aber schauen Sie erst mal nach, wer spielt, bevor Sie hingehen, da viele Veranstaltungsorte jeden Abend verschiedene Genres anbieten – von J-Pop bis Metal.

Attraktionen in der Nähe