Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Vertiefen Sie sich in die Subkulturen von Tokyo

Diese beliebte Wohngegend etwas westlich von Shinjuku ist auch bekannt als „Otaku-Himmel“. Direkt vor dem Bahnhof lockt das exzentrische Einkaufszentrum Nakano Broadway Geeks, Freaks und Hobbyisten aus aller Welt auf der Suche nach seltenen Sammlerstücken, Comics, Kostümen und Spielzeug. Rund um den Nakano Broadway gibt es ein Labyrinth aus kleinen Straßen, die voller Restaurants und Bars sind. Abseits des Trubels können Sie sich im Tetsugakudo-Park mit seinen schönen Gärten und traditionellen Gebäuden entspannen, die dem Thema Philosophie gewidmet sind.

Tipps

  • Die faszinierenden Spezialgeschäfte bei Nakano Broadway
  • Die ausgezeichneten Ramen-Restaurants in der Nähe des Bahnhofs, darunter Aoba und Saikoro
  • Entdecken Sie die beeindruckenden Skulpturen und Bauten im Tetsugakudo-Park

Anfahrt

Erreichbar ist das Gebiet vom Bahnhof Nakano an der JR Chuo- und Sobu-Linie und der Tokyo Metro Tozai-Linie.

Vom Flughafen Haneda: Etwa eine Stunde 20 Minuten mit dem Flughafenbus oder 55 Minuten mit dem Zug.
Vom Flughafen Narita: Zwei Stunden mit dem Zug.
Vom Bahnhof Shinjuku: Mit der JR Chuo-Linie bis zum Bahnhof Nakano. Fahrtzeit: 10 Minuten.
Vom Bahnhof Tokyo: Mit der JR Chuo-Linie bis zum Bahnhof Nakano. Fahrtzeit: 25 Minuten.

Otaku-Himmel

Das Retro-Einkaufszentrum Nakano Broadway ist ein Labyrinth von winzigen Spezialgeschäften, die alles verkaufen, was mit Popkultur zu tun hat, von klassischen Baseballkarten und Pop-Idol-Platten aus den 1960er Jahren bis hin zu seltenem Godzilla-Spielzeug und Anime-Kostümen.

Nachdem Sie die Umgebung erkundet haben, gehen Sie nach oben in die Bar Zingaro, die vom Künstler Takashi Murakami entworfen wurde. Hier gibt es exzellenten Kaffee und Cocktails sowie legere Gerichte, die thematisch zu Murakamis berühmten „Superflat“-Bildern passen.

Feiern Sie mit Priestern und chillen Sie mit Chamäleons

In den engen Gassen rund um Nakano Broadway gibt es eine Vielzahl von Bars und Cafés, oft mit spezifischen Themen. Liebhaber der Musik der 80er Jahre sollten zu J-Juke80‘s gehen, mit einer riesigen Sammlung von Vinyl-Schallplatten. In der Vowz Bar sind die Barkeeper auch buddhistische Priester, die spirituelle Spirituosen servieren und dabei Lebensberatung anbieten.

Wenn Sie keine Angst vor Reptilien haben, besuchen Sie Reptiles Cafe and Bar, wo es verschiedene Arten von Eidechsen und Schlangen gibt, die Ihnen beim Essen Gesellschaft leisten.

Ein Bummel durch Philosophie und Spiritualität

Unweit vom Bahnhof Nakano liegt der weitläufige Tetsugakudo-Park (auch bekannt als der Tetsugakudo-Tempelgarten der Philosophie), der 1904 von Inoue Enryo, einem Experten für Metaphysik, gegründet wurde, der in der Nähe auch eine Philosophie-Akademie gründete. Im Park gibt es 77 kleine Gebäude und Skulpturen, die von philosophischen Lehren inspiriert sind und durch die man beim Erkunden des Geländes zu tieferer Reflexion ermuntert werden soll.

Araiyakushi Baishoin ist ein der Heilung und Medizin gewidmeter buddhistischer Tempel, der wegen seiner wunderschönen Anlage und den farbenfrohen geschnitzten Figuren der furchterregenden 12 Generäle, die Buddha beschützen, einen Besuch wert ist. Mehrmals im Monat führen die Priester eine Feuerzeremonie durch, um Unglück und Stress abzuwehren. Die Feuer und ihr Sprechgesang werden Ihnen vielleicht Ruhe und Behaglichkeit bringen.

Attraktionen in der Nähe