Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: December 11, 2019

Ein bequemes Tor nach Japan mit authentischen kulturellen Erlebnissen

Haneda ist weit mehr als nur ein Flughafen, es ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer Fülle von Lebensmitteln, Einkaufsmöglichkeiten und Attraktionen. Flugbegeisterte können die Aussichtsplattformen genießen, die Einrichtungen von Japan Airlines besichtigen und sogar in einem Hotel mit „First-Class-Kabinen“ übernachten. In der Nähe des Flughafens ist der Jonanjima Seaside Park ein angenehmer Ort für einen Bummel an der Bucht von Tokyo, an dem man sogar campen kann.

Tipps

  • Die nächtliche Aussicht von einem der vielen Cafés und Restaurants auf die Flugzeuge, die am Flughafen Haneda starten und landen.
  • Der Edo Ko-Ji genannte Bereich des Flughafens, der einer Straße aus der Edo-Zeit ähnelt
  • Probieren Sie Haneda Sky Ale, Hanedas eigenes Craft-Bier.

Anfahrt

Sie erreichen den Flughafen, indem Sie mit der Keikyu-Linie zu den Bahnhöfen Haneda Airport International Terminal und Haneda Airport Domestic Terminal fahren. Alternativ auch mit der Tokyo Monorail zu den Bahnhöfen Haneda Airport International Terminal Building, Haneda Airport Terminal 1, Haneda Airport Terminal 2 oder Tenkubashi.

Vom Flughafen Narita: Etwa eine Stunde 40 Minuten mit dem Flughafenbus oder eine Stunde 55 Minuten mit dem Zug.
Vom Bahnhof Shinjuku: Mit der JR Yamanote-Linie nach Shinagawa, dort umsteigen und mit der Keikyu-Linie nach Haneda Airport International Terminal. Fahrtzeit: 30 Minuten
Vom Bahnhof Tokyo: Mit der JR Keihin-Tohoku-Linie oder der Negishi-Linie nach Hamamatsucho, dort umsteigen und mit der Tokyo Monorail nach Haneda Airport International Terminal. Fahrtzeit: 30 Minuten

Abheben zu einem Flughafen-Abenteuer

Der nur 30 Minuten vom Stadtzentrum entfernte Flughafen Haneda ist der bequemste Weg, um nach Tokyo zu kommen. Das neue internationale Terminal, das 2010 eröffnet wurde, bietet einen einzigartigen Vorgeschmack auf das „coole Japan“, mit tollem Essen, Anime-Artikeln und sogar hilfsbereiten Robotern. Überqueren Sie die hölzerne Haneda-Nihonbashi-Brücke und erkunden Sie die Nachbildung einer Straße aus der Edo-Zeit mit Andenken- und Lebensmittelläden. Sie können die neueste Technologie testen, indem Sie einen niedlichen und hilfreichen Robohon-Roboter mieten, der dolmetscht, nützliche Informationen anbietet und als Handy fungiert.

Stilvoll übernachten oder eine Pause einlegen

Es gibt mehrere Hotels rund um den Flughafen, egal ob Sie einen späten Flug oder einen frühen Start haben, oder einfach nur ein paar Stunden Pause brauchen. Die meisten von den Hotels bieten einen kostenlosen Shuttle-Service zum und vom Flughafen an. Oder Sie verbringen Ihren Aufenthalt vor Ort in First Cabin, einem kompakten Hotel, dessen Zimmer wie First- oder Business-Class-Kabinen gestaltet sind. Dort können Sie übernachten oder auch nur ein, zwei Stunden ausruhen.

Tanken Sie frische Luft

Zwar ist die Stadt nur eine kurze Fahrt mit der Monorail entfernt, aber wenn Sie schon in dieser Gegend sind, können Sie auch erst einmal die erfrischende Seeluft und den Blick auf die Bucht von Tokyo im Jonanjima Seaside Park genießen. Hier gibt es sogar die Möglichkeit zu campen, eine etwas andere Art, Tokyo zu erleben. Der Senzokuike-Park ist bei Familien wegen seiner Spaziergärten und des großen Teiches mit Schwan-Paddelbooten beliebt. Es gibt auch Spielgeräte, um die Kleinen zu beschäftigen.

In diesem Gebiet befindet sich auch der Tempel Ikegami Honmonji, der Haupttempel des Nichiren-Buddhismus. Mit einer imposanten Haupthalle und einer schönen fünfstöckigen Pagode ist er einen Abstecher wert.

Hotels

Parks & Gärten

Kunst & Museen

Attraktionen in der Nähe

 

Startseite > Area-Guides für Tokyo > Süd-Tokyo > Flughafen Haneda & Umgebung