Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: June 12, 2019

Die Essenz von Tokyo aus traditionellen roten Ziegelsteinen und glänzendem Stahl und Glas

Die roten Ziegelsteinwände des Hauptbahnhofs Tokyo reflektieren die Geräusche von Zügen und Reisenden. Elegant gleiten Shinkansen-Züge in und aus dem Bahnhof, während nebenan ein komplexes Netz von Nahverkehrszügen Millionen von Passagieren durch die Metropole befördert. Die Türme aus glänzendem Stahl und Glas des Finanzviertels Marunouchi beherbergen die Hauptsitze globaler Unternehmen und Banken, mit dazwischen eingestreuten Luxushotels und stilvollen Einkaufsstraßen. Abseits vom städtischen Trubel liegt der Kaiserpalast, eine Oase der Ruhe im Zentrum einer Stadt, die selten ruht.

Tipps

  • Aufragende Wolkenkratzer, kaiserliche Gärten und ein Schuss Kunst
  • Ein köstlicher Ausflug in die kulinarischen Winkel des Bahnhofs Tokyo.
  • Fünf-Sterne-Unterkünfte, Restaurants mit Michelin-Sternen und sensationelle Einkaufsmöglichkeiten

Anfahrt

Die JR Yamanote-, Keihin-Tohoku-, Yokosuka-, Chuo-, Keiyo-, Ueno-Tokyo- und Sobu-Linien sowie die Tokyo Metro Marunouchi-Linie halten alle am Bahnhof Tokyo. Sie können das Gebiet auch per U-Bahn vom Bahnhof Otemachi an der Toei Mita-, Tozai-, Chiyoda- und Hanzomon-Linie erreichen.

Vom Flughafen Haneda: 55 Minuten mit dem Flughafenbus oder 40 Minuten mit dem Zug.
Vom Flughafen Narita: Eine Stunde und fünfzig Minuten mit dem Flughafenbus oder eineinhalb Stunden mit dem Zug.
Vom Bahnhof Shinjuku: 14 Minuten mit der JR Chuo-Linie oder 18 Minuten mit der Tokyo Metro Marunouchi-Linie bis zum Bahnhof Tokyo.

Willkommen in Tokyo – Fühlen Sie die Essenz der Stadt

Während Sie sicherlich einmal auf dem Weg zu anderen Zielen durch den Bahnhof Tokyo hindurch fahren werden, sollten Sie sich doch etwas Zeit für einen Spaziergang durch den Bahnhofsbereich und das Marunouchi-Gebiet nehmen. Der kürzlich renovierte Bahnhof selbst ist ein markantes Bauwerk aus Zinnoberziegeln, die bei Sonnenuntergang sanft rot leuchten. Besuchen Sie die Tokyo Station Gallery, die sich am Nordausgang befindet, um die dortige Kunstausstellung zu besichtigen. Das Imperial Theater bietet künstlerische Unterhaltung in Form von Opern und Musicals sowie modernen Kunstgenuss im Mitsubishi Ichigokan Museum. Wenn Sie das Wolkenkratzerviertel verlassen, erreichen Sie eine weite Grünanlage, in der sich der Kaiserpalast befindet. Die malerischen Palastgärten und Doppelbogenbrücken stehen im krassen Gegensatz zur Moderne hinter Ihnen.

Ein Genuss für Ihren Gaumen

Der Bahnhof Tokyo ist viel mehr als ein Verkehrsknotenpunkt. Wenn Sie hungrig und abenteuerlustig sind, sollten Sie alle Ecken und Winkel des Bahnhofskomplexes erkunden, vom Tokyo Okashi Land, einem Paradies für japanische Süßigkeiten und andere Snacks, über die Tokyo Ramen Street, die dampfenden Schüsseln mit Nudeln, Gemüse, Fleisch und Brühe gewidmet ist, bis zu Gransta, einer Einkaufspassage, wo Produkte und Lebensmittel in limitierten Editionen verkauft werden. In den umliegenden Bürogebäuden gibt es auch eine große Auswahl an Restaurants, die sich hervorragend für einen schnellen Mittagsimbiss oder ein gemütliches Abendessen mit Blick auf den nächtlichen Bahnhof Tokyo eignen.

Luxuriöse Unterkünfte, dekadente Dinner und Einkaufstherapie

Dieses Gebiet bietet eine Auswahl an luxuriösen Stadthotels wie dem Aman Tokyo, The Peninsula und Shangri-La sowie mehrere Restaurants mit Michelin-Sternen, die alle einen Service anbieten, der Ihre höchsten Erwartungen übertreffen wird. Wenn Sie auf der Suche nach einer intensiven Einkaufstherapie sind, begeben Sie sich am besten zum Marunouchi Building, Shin Marunouchi Building, KITTE oder Marunouchi Brick Square, die sich alle in der Umgebung des Bahnhofs Tokyo befinden.

Attraktionen in der Nähe

 

Startseite > Area-Guides für Tokyo > Zentral-Tokyo > Bahnhof Tokyo & Marunouchi