Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Delfintauchen, Sternengucken und unberührte Natur, eine Bootsfahrt von Tokyo entfernt

Etwa zweieinhalb Stunden südlich von Tokyo mit der Hochgeschwindigkeitsfähre liegt Toshima, eine vulkanische, dicht bewaldete Insel, die mit Natursehenswürdigkeiten und Outdoor-Abenteuern aufwartet. Mit einer Bevölkerung von etwa 300 Einwohnern ist die unberührte Insel Toshima ein ruhiger Zufluchtsort, abseits der pulsierenden Drehscheiben Shibuya und Shinjuku und weit weg vom eigentlichen Tokyo. Zwei Tage reichen aus, um die lokalen Sehenswürdigkeiten zu sehen, aber wenn Sie es wirklich ruhig angehen wollen, lohnt es sich, ein paar Tage länger zu bleiben.

Tipps

  • Der Aufstieg zum Berg Miyatsuka mit Blick auf den Berg Fuji am Horizont
  • Den Sternenhimmel vom Minami-ga-Yama-Park aus betrachten
  • Mit den einheimischen Delfinen schwimmen

Anfahrt

Sie können Toshima mit dem Schiff vom Takeshiba-Pier von Tokyo aus erreichen oder mit dem Hubschrauber von der benachbarten Insel Oshima aus.

Von Tokyo mit dem Schiff: Hochgeschwindigkeitsfähren benötigen etwa zwei Stunden und 20 Minuten. Nachtfähren sind etwa neun Stunden unterwegs. Beide fahren vom Takeshiba-Pier ab.
Von Tokyo aus mit dem Flugzeug: Der Flug vom Flughafen Chofu zur Insel Oshima dauert 30 Minuten. Toshima ist von dort aus mit dem Hubschrauber in 10 Minuten zu erreichen.

Blick vom kegelförmigen Gipfel der Insel

Das ultimative Landschaftsabenteuer erwartet Sie, wenn Sie den Pfad zur Spitze des Berg Miyatsuka hinaufsteigen. Wenn Sie den Gipfel erreicht haben, sollten Sie auf den Aussichtsturm steigen, von dem aus Sie einen beeindruckenden Blick auf die fast perfekt kreisförmige Insel genießen können. Bei gutem Wetter kann man viele der anderen Inseln der Izu-Inselkette und sogar den Berg Fuji in der Ferne auf Japans Hauptinsel Honshu sehen. Unten am südlichen Hang des Berges liegt der Minami-ga-Yama-Park. Ohne jegliche Lichtverschmutzung ist er mit seiner weitläufigen, freiliegenden Rasenfläche der ideale Ort zur Sternbeobachtung.

Schnorcheln Sie mit den neugierigen Einheimischen

Die Insel ist von einer Vielzahl freundlicher Einheimischer bevölkert, die jedoch nicht alle menschlich sind. Sie können Ausflüge hinaus aufs Meer unternehmen, um Delfine, die das Küstengewässer der Insel ihr Zuhause nennen, zu beobachten und mit einer Gruppe von ihnen zu schwimmen. Einige Unterkünfte und der Toshima-Tauchklub, der sich in der Nähe des Nordpiers befindet, bieten verschiedene Ausflugspakete an. Die Saison für Delfinschwimmtouren und Tauchgänge ist in der Regel von April bis November.

Attraktionen in der Nähe