Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: August 6, 2019

Winzige vulkanische Insel mit heißen Quellen in Gezeitenbecken, Sandstränden und strahlend blauen Buchten

Shikinejima ist nur drei Stunden mit der Hochgeschwindigkeitsfähre von Tokyo entfernt, aber sie könnte nicht unterschiedlicher sein als die ausufernde Metropole. Diese winzige, weitgehend unbebaute Insel, die von zerklüfteten Buchten und Sandstränden umsäumt ist, weist nur wenige Straßen und nur eine Ampel auf. Sie ist verkehrsarm und eignet sich perfekt für Erkundungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Während die Strände der Insel klassische Erholungsmöglichkeiten bieten, laden bewaldete Pfade und die naturbelassenen heißen Quellen zu einer kräftigen Portion Inselabenteuer ein.

Tipps

  • Schwimmen und Sonnenbaden am Tomari-Strand
  • Ein Gezeitenbecken mit heißer Quelle zum Baden finden
  • Den Sternenhimmel von der Kambiki-Sternwarte aus beobachten
  • Die Insel mit dem Fahrrad erkunden

Anfahrt

Vom Takeshiba-Pier: Sie haben die Wahl zwischen einer Hochgeschwindigkeitsfähre, die drei Stunden benötigt, und einer Nachtfähre, die etwa 10 Stunden unterwegs ist.
Vom Flughafen Chofu: Fliegen Sie zur Insel Niijima (35 Minuten), von dort sind es mit der Fähre noch 15 Minuten bis nach Shikinejima.

Die schönsten Strände

Die benachbarte Insel Niijima mag zwar bessere Strände zum Surfen haben, aber Shikinejima ist der unbestrittene Champion, wenn es um malerische, familienfreundliche Strände geht. Der Tomari-Strand ist vielleicht der beliebteste davon, mit weißem Sand und ruhigem, türkisfarbenem Wasser. Außerhalb der Saison müssen Sie das Essen und die Getränke, die Sie mitnehmen wollen, in einem der Inselläden kaufen, aber während der Hochsaison im Sommer gibt es eine Strandhütte, die einfache Snacks und gekühlte Getränke verkauft.

Das ruhige, flache Wasser von Tomari ermöglicht ein angenehmes Badevergnügen

Andere bemerkenswerte Strände sind der Oura-Strand, der für seine Sonnenuntergänge berühmt ist, und der Nakanoura-Strand, der sich zum Schnorcheln eignet. Auf der gegenüberliegenden Seite der Insel ist der Ishijirogawa-Strand eine gute Wahl, da er in unmittelbarer Nähe zu den Inselläden und anderen Einrichtungen liegt. Er ist auch nur wenige Minuten zu Fuß von mehreren heißen Quellen entfernt.

Der Sonnenuntergang am Oura-Strand

Eine Insel voller Abenteuer

Auf der Insel, die von dichtem Wald und Felsvorsprüngen überzogen ist, gibt es viel zu entdecken. Es ist zwar möglich, die meisten Orte zu Fuß in weniger als eine Stunde zu erreichen, aber am effektivsten lässt sich die Insel mit einem Mietfahrrad aus einem der verschiedenen Fahrradverleihgeschäfte erforschen. Für einen atemberaubenden Blick auf die Küste fahren Sie zur Kambiki-Sternwarte. Von dort aus können Sie auf Wanderwegen einen Großteil der Westseite der Insel erreichen. An einem klaren Abend haben Sie von diesem Aussichtspunkt einen gestochen scharfen Blick auf die Sterne.

Wilde, raue heiße Quellen

Die natürlichen heißen Quellen von Shikinejima sind einer der Höhepunkte eines Ausflugs auf die Insel. Die wildesten und rauesten der heißen Quellen erfordern, dass Sie auf die Gezeiten achten und Ihren Besuch sorgfältig planen. Bei Ebbe ist das eisenreiche Wasser von Jinata-Onsen, das in die Felsenbecken am Meer sprudelt, kochend  heiß. Bei einsetzender Flut vermischt sich das Meerwasser jedoch mit dem Quellwasser, so dass man in den Becken angenehm baden kann.

Baden Sie im Jinata-Onsen, wenn die Flut hereinbricht

Ashitsuke-Onsen ist viel milder als Jinata-Onsen und erfordert kein so genaues Timing. Wenn sich eines der Felsenbecken zu heiß anfühlt, probieren Sie einfach ein anderes aus, das näher am Meer liegt. Abgesehen davon, dass sie leichter zugänglich ist als Jinata-Onsen, gibt es in der Nähe der Becken auch einfache Umkleidemöglichkeiten.

Probieren Sie verschiedene Becken aus, bis Sie das richtige finden

Matsugashita Miyabiyu in der Nähe von Ashitsuke-Onsen ist noch etwas weniger wild und besteht aus zwei künstlichen Becken. Das eine ist flach und mit Bänken ausgestattet, so dass Sie Ihre Füße baden können, und das andere, etwas flachere, ist für ein Ganzkörperbad geeignet.

Das Fußbad bei Matsugashita Miyabiyu

Attraktionen in der Nähe