Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Buchen Sie einen Flug bei einem von Japans Low-Cost-Carriern, die Sie in alle Teile des Landes bringen.

Wenn Sie einen Ausflug außerhalb der Hauptstadt machen wollen, sollten Sie auch einen Flug mit einer der japanischen Inlandsfluggesellschaften in Betracht ziehen. Es gibt eine Reihe von preiswerten Fluggesellschaften, die Sie zu jedem Ziel in Japan bringen.

Der Shinkansen ist eine schnelle und bequeme Option für Reisen durch das Land, liegt aber am oberen Ende des Preisspektrums. Das riesige Netz von Nahverkehrszügen und Bussen bringt Sie in der Regel überall hin, aber was Sie durch günstigere Reisekosten hereinholen, verlieren Sie an Zeit. Wenn Sie einen längeren Ausflug außerhalb von Tokyo planen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie nicht besser einen Inlandsflug buchen.

Vanilla Air, Skymark, Air Do , Jetstar und Peach sind einige der Low-Cost-Carrier, die von den Tokioter Flughäfen aus operieren. Fliegen Sie zu wettbewerbsfähigen Preisen und normalerweise in ein bis drei Stunden nach Hokkaido im Norden, hinunter nach Okinawa im Süden und an jeden anderen Ort dazwischen.

Diese niedrigeren Preise sind nicht nur auf die kleinen Anbieter beschränkt. Die großen Fluggesellschaften JAL und ANA bieten ihren Passagieren aus dem Ausland Rabattpreise für Inlandsflüge an. Schauen Sie sich den oneworld Yokoso/Visit Japan Tarif von JAL und den Discover JAPAN Tarif von ANA doch einfach einmal näher an.

Prinzipiell können Sie auch ein Flugzeug besteigen und in Tokyo bleiben, und zwar durch einen Besuch auf einer der Tokioter Inseln. Vom kleinen Flughafen Chofu im Westen von Tokyo aus erreichen Sie die kleinen Inseln Oshima und Niijima mit einem Propellerflugzeug in etwa zwei Stunden Flugzeit. Von diesen zentralen Inseln aus können Sie die sieben umliegenden Inseln erkunden.