Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: February 25, 2021

Um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, kann es sein, dass bestimmte Einrichtungen in und um Tokyo ihre Betriebstage bzw. Öffnungszeiten ändern. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass einige Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Bitte informieren Sie sich auf den offiziellen Websites der Einrichtungen bzw. Veranstaltungen über die neuesten Informationen und die aktuelle Lage.

Wo man sie findet, und was sie so wertvoll macht

Tokyos Modeszene ist bekannt für ihre Abenteuerlust und ihre Vielfalt. Die Artikel werden aus der ganzen Welt importiert, was der Kundschaft eine nahezu endlose Auswahl beschert. Aber was ist mit Kleidung, die direkt hier im Land hergestellt wird?
Wenn Sie nach so etwas suchen, gibt es keinen besseren Ort zum Shoppen als die Hauptstadt Japans. Wenn Sie Tokyo erkunden, werden Sie viele Geschäfte finden, die modische Kleidung, Schuhe und Taschen verkaufen, die in Japan entworfen und hergestellt wurden. Diese Produkte zeichnen sich durch eine kompromisslose Verpflichtung zur Qualität aus. Sie sind bekannt für ihren zeitlosen Stil und ihre Zweckmäßigkeit. Das Personal in den Geschäften selbst zeigt eine beeindruckende Liebe zum Detail.
Viele der Produkte, die von diesen Marken verkauft werden, sind anderswo nur schwer zu finden. Wenn Sie sich also die Zeit nehmen und sich ein in Japan hergestelltes Kleidungsstück aussuchen, stehen die Chancen gut, dass Sie etwas Außergewöhnliches mit nach Hause nehmen, das viele Jahre lang halten wird.

Tipps

  • Wählen Sie aus den drei Bekleidungsladenketten, die von Tokyo Base geführt werden, um das perfekte Kleidungsstück für sich zu finden.
  • Wenn Sie eine neue Tasche brauchen, die zu Ihrer neuen Kleidung passt, schauen Sie bei Marchand De Legumes vorbei.
  • Bei Junrian erwartet Sie ein Einkaufserlebnis, das an die Teezeremonie erinnert.
  • Kleidung aus wiederverwendeten Kimonostoffen ist das perfekte Souvenir.

Tokyo Base

Tokyo Base betreibt drei Bekleidungsketten – Studious, Public Tokyo und United Tokyo – und hat sich dem Konzept „Aus Japan in die Welt“ verschrieben. Studious ist eine Boutique, bei der sich alles um modische Kleidung von japanischen Marken dreht. United Tokyo führt zeitgenössische Mode. Public Tokyo bietet hochwertige Freizeitkleidung, bei der keine Abstriche hinsichtlich Material, Komfort und Funktionalität gemacht werden. Vom Design über die Auswahl der Materialien bis hin zum Nähprozess – alle Artikel, die man in den Geschäften von Tokyo Base findet, werden in Japan hergestellt und produziert. Der Selbstkostenpreis der Artikel liegt bei ca. 50 % des Einzelhandelspreises – ein enorm hoher Wert, wie man ihn in der Modebranche sonst kaum antrifft!

Marchand De Legumes

Der Name bedeutet auf Französisch „Gemüsehändler“, aber Marchand De Legumes ist eigentlich eine Bekleidungsmarke. Die Marke begreift ihre Produkte als köstliche Beilagen, wobei Sie selbst die Hauptmahlzeit sind. Jeder Artikel wird von japanischen Kunsthandwerkern hergestellt. Die Designs mögen einfach sein, aber diese Produkte zeichnen sich durch technisches Know-how, Raffinesse, gute Qualität und Funktionalität aus, wie sie für japanische Produkte charakteristisch sind. Vielleicht finden Sie hier das Kleidungsstück, von dem Sie schon immer geträumt haben!

MARCHAND DE LEGUMES
Etage 1F, THE FACTORY BY DREAMS INC, 4-2-28 Takadanobaba, Shinjuku-ku, Tokyo

Junrian

Junrian ist ein Geschäft, das von dem Gründer der japanischen Modemarke United Arrows ins Leben gerufen wurde. Das Team von Junrian hat sich zum Ziel gesetzt, einen „Echtheitsstandard für Nippon (Japan)“ zu etablieren, der an zukünftige Generationen weitergegeben werden kann. Zu diesem Zweck haben sie ein „kombiniertes Geschäft für japanische und westliche Herren- und Damenmode“ geschaffen, das eine sorgfältige Auswahl hochwertiger japanischer Produkte trifft, die von japanischer Spiritualität und einem ausgeprägten Sinn für Ästhetik inspiriert sind.
Junrian verkauft Artikel wie Jacken aus Kimonostoffen und Pongé-Seidenschals, die eine Brücke zwischen Tradition und Moderne schlagen. Das Geschäft selbst bildet die Atmosphäre eines japanischen Teezeremonie-Raums nach, in dem die Kleidungsstücke in Nischen und Regalen aus hochwertigem Holz präsentiert werden, und bietet den Kunden so eine „einzigartige Begegnung, wie man sie nur einmal im Leben hat“.

Junrian
Etage 1F, Ginza Nohgakudo Bld., 6-5-15 Ginza, Chuo-ku, Tokyo

 

Ihr derzeitiger Aufenthaltsort