Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: October 1, 2019

Megane-iwa-Felsformation メガネ岩

Ako, Miyakejima, Miyake-mura, Tokyo

Um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, kann es sein, dass bestimmte Einrichtungen in und um Tokyo ihre Betriebstage bzw. Öffnungszeiten ändern. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass einige Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Bitte informieren Sie sich auf den offiziellen Websites der Einrichtungen bzw. Veranstaltungen über die neuesten Informationen und die aktuelle Lage.

Ein bizarrer, durch Lava und Erosion geformter Felsbogen

Die Felsformationen an der Küste von Imasaki auf der Vulkaninsel Miyakejima wurden durch Lavaströme einer Eruption von 1643 gebildet. Durch jahrhundertelange Erosion entstand ein Fels mit zwei bogenförmigen Löchern, die einer Brille ähnelten. Das japanische Wort für „Brille“ lautet „megane“ und deshalb ist er als Megane-iwa-Felsen bekannt. Leider brachte der Isewan-Taifun von 1959 einen der Bögen zum Einsturz und so erhielt der Fels seine heutige Form.

Kontakt