Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

KITTE JPタワー商業施設「KITTE」

JP Tower, 2-7-2 Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo 100-7090

Schicker Einkaufskomplex mit Fokus auf japanischer Ästhetik und Küche

Wenn Sie den Marunouchi-Südausgang des JR-Bahnhofs Tokyo verlassen, können Sie die schlichten, klaren Linien des KITTE-Gebäudes sehen, ein Einzelhandels- und Bürogebäude auf dem Gelände des ehemaligen Tokioter Hauptpostamtes. Kitte beherbergt eine Vielzahl von Einkaufs- und Gastronomieeinrichtungen, eines der ungewöhnlichsten Museen Tokyos, ein mehrsprachiges Touristeninformationszentrum, die Hauptpost von Tokyo und eine Dachterrasse, die sich perfekt fürs Beobachten von Zügen eignet.

Tipps

  • Die Dachterrasse mit Blick auf den Bahnhof Tokyo
  • Intermediatheque, ein kostenloses Museum, das von Japan Post und der Universität Tokyo betrieben wird
  • Lebensmittelhändler, die Spezialitäten aus ganz Japan anbieten

Der KITTE-Komplex strahlt viel Stil aus, vom eleganten, leuchtend weißen Äußeren bis hin zum lichtdurchfluteten, dreieckigen Atrium des Gebäudes, das von Kengo Kuma, dem Architekten des Stadions der Olympischen Spiele Tokyo 2020, entworfen wurde. Betrachten Sie das Atrium, während Sie in den fünf Einkaufsetagen einkaufen, die den Raum auf drei Seiten einrahmen. Während Sie dort sind, erleben Sie vielleicht auch eine der gesponserten oder saisonalen Events, die oft im Innenhof des Atriums stattfinden.

Bei KITTE – bei dem Namen handelt es sich um ein Wortspiel aus den japanischen Wörtern kitte (Briefmarke) und kite (Komm her) – hat jede Etage ein spezielles Thema. Eine Etage ist beliebten lokalen Spezialitäten aus ganz Japan gewidmet, eine andere der japanischen Ästhetik und eine weitere der Verschmelzung von alten und neuen Sinneseindrücken.

Besonders erwähnenswert sind einige Einrichtungen, die etwas Abwechslung vom Essen und Einkaufen bieten. Begeben Sie sich auf die Etagen 2F und 3F, wo Sie ein kostenloses Museum, die Intermediatheque, besuchen können, das von Japan Post und der Universität Tokyo betrieben wird. Die Beschreibungen der Ausstellungsstücke sind sowohl auf Englisch als auch auf Japanisch verfasst, Fotografieren innerhalb des Museums ist allerdings strengstens verboten.

Auf Etage 4F befindet sich eine Rekonstruktion des ehemaligen Postmeisterbüros, so dass Sie sehen können, wie es während der Showa-Zeit (1926-1989) aussah. Der Dachgarten auf Etage 6F überblickt den Tokioter Hauptbahnhof und bietet so einen einzigartigen Aussichtspunkt zum Beobachten und Fotografieren der Züge.

Anfahrtsbeschreibung

  • Bhf. Tokyo | Marunouchi-Südausgang | 1 min zu Fuß
    JR-Shinkansen | JR Yamanote-Linie | JR Chuo-Linie | JR Sobu-Linie
  • Bhf. Tokyo | 1 min zu Fuß
    Marunouchi-Linie

Mehr Details anzeigen

Kontakt

Öffnungszeiten

  • Siehe offizielle Website/örtliches Touristeninformationsbüro

Preis

Bargeld | Visa | JCB | MASTER | AMEX | China UnionPay |

Infos über die Einrichtung

  • mit einer Toilette ausgestattet | Gaststätte/Restaurant | Raucherzone | Internetanschluss | Parkplatz |
  • Aufzug | Parkplätze für Rollstuhlfahrer | Automatiktür beim Eingang | Rolltreppe | Rollstuhlzugänglicher Aufzug | Multifunktionstoilette | Wickeltisch | Toilette für Stomaträger (einfache Version) | Rollstuhlverleih | Stillzimmer |

Mehr Details anzeigen

Startseite > KITTE