Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: October 1, 2019

Hibiya-Park 日比谷公園

Hibiya Park, Chiyoda-ku, Tokyo

Eine Oase der Ruhe und Japans ältester Park im westlichen Stil

Mit seinen sorgfältig gepflegten Bäumen, Rasenflächen und Blumenbeeten ist der Hibiya-Park eine Oase der Ruhe im Herzen der Stadt. Er ist nur wenige Gehminuten vom Kaiserpalast und Ginza entfernt und lässt sich mit zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten in der Nähe kombinieren.

Tipps

  • Saisonale Blumenschauen, einschließlich Trichterwinden-Schauen im Juli und Chrysanthemen-Schauen im November
  • Freilichtaufführungen in zwei Musikhallen sowie Veranstaltungen wie das Oktoberfest und der Weihnachtsmarkt, die jedes Jahr stattfinden

Der 16 Hektar große Hibiya-Park kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken: In der Edo-Zeit (1603-1867) war er ein Lehnsgut, dann diente er für einen Großteil der Meiji-Zeit (1868-1912) als Platz für Militärparaden, bevor er 1903 in Japans ersten westlich inspirierten modernen Park umgewandelt wurde. Heute gibt es hier Tausende von hohen Bäumen, darunter ein Ginkgo-Baum, dessen Alter auf etwa 500 Jahre geschätzt wird.

In der Mitte des Parks befindet sich ein Brunnen, der vom Kranich inspiriert ist, dem landesweit beliebten Vogel, der Glück bringen soll. Besucher können sich an saisonalen Veranstaltungen wie dem Oktoberfest und dem Weihnachtsmarkt sowie an den regelmäßigen Musikaufführungen in den Freilufthallen auf dem Parkgelände erfreuen.

Anfahrtsbeschreibung

  • Bhf. KasumigasekiMarunouchi-LinieChiyoda-Linie2 min zu Fuß

Kontakt

Infos über die Einrichtung

  • ToilettenGaststätteParkplatz
  • Mehrzweck-Toilette

Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten, Schließzeiten, Preisen und mehr finden Sie auf der offiziellen Website oder direkt bei der Einrichtung.

Startseite > Hibiya-Park