Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

added on : September 17, 2019

Wagashi – traditionelle japanische Süßigkeiten – stellen eine harmonische Verbindung von kulinarischer Tradition und Ästhetik dar. Klassische Wagashi sind auch heute noch sehr beliebt, aber kreative Köpfe haben diese Süßigkeiten ganz neu erfunden und an heutige Bedürfnisse angepasst.

Iyemon Salon: ein ruhiger Teesalon im hektischen Shibuya

Der Iyemon Salon mit seiner entspannten Atmosphäre und stilvollem, von traditioneller Architektur inspiriertem Interieur wird Sie vergessen lassen, dass Sie sich mitten im geschäftigen Shibuya befinden. Hier können Sie in aller Ruhe Tee und vegane Süßigkeiten genießen und dabei jeden Tropfen und Bissen auskosten. Tee ist die Spezialität von Iyemon, und die Matcha-Bonbons sind ein absolutes Muss. Aber wenn Sie sich nicht entscheiden können, bestellen Sie sich einfach eine Platte mit verschiedenen Süßigkeiten.

HIGASHIYA man Marunouchi: Wagashi als Teil des täglichen Lebens

HIGASHIYA man, ursprünglich ein Manju-Laden (Gedämpfte Brötchen mit süßer Füllung), der später expandierte, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wagashi zu einem Teil des täglichen Lebens zu machen, anstatt sie nur als Mitbringsel zum Verschenken zu betrachten. Der große, luftige Soda-Manju ist ein echter Hit, aber das Geschäft ist vor allem für seine Produktreihe Hitokuchi-gashi bekannt – mundgerechte, fruchtige Leckereien, die eine Hommage an die fruchtig nussigen Süßigkeiten des Altertums darstellen, die die Vorläufer der Wagashi waren. HIGASHIYA man verfügt auch über einen eleganten Teeraum, wo Sie zu Ihren Süßigkeiten erstklassigen Tee genießen können.

Daisan Mannendo Hanare: Loslösung von der Tradition

Reika Yasuhara, ist die Besitzerin von Hanare, einem Ableger des Wagashi-Ladens ihrer Familie, Daisan Mannendo, der eine über drei Jahrhunderte alte Geschichte hat. Bei Hanare erhalten die bekannten Wagashi eine neue Form, indem traditionelle und moderne Zutaten kombiniert werden, um entzückende Süßigkeiten zu kreieren. Mit dem Anko-Butter-Dora-Pan, das mit Reismehl und dem geheimen Anko-Rezept (rote Bohnenpaste) von Daisan Mannendo hergestellt wird, und dem Amazake-Käsecreme-Teegetränk mit fermentiertem Reis können Sie nichts falsch machen.

Iyemon Salon

Adresse Etage 7F, Shibuya Hikarie, 2-21-1 Shibuya, Shibuya-ku, Tokyo
Öffnungszeiten 11:00-23:30
※Sonntag 11:00-23:00
Ruhetag keine Ruhetage
Anfahrt Bhf. Shibuya | Direkt verbunden
JR-Linien | Tokyo Metro-Linien | Inokashira-Linie | Den-en-toshi-Linie | Toyoko-Linie
Andere Gegenden Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten, Ruhetagen, Preisen und weitere Details finden Sie auf der offiziellen Website.
URL Iyemon Salon (JPN)

HIGASHIYA man Marunouchi

Adresse Etage 1F, Mitsubishi UFJ Trust and Banking Building, 1-4-5 Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo
Öffnungszeiten 11:00-20:00
Ruhetag Neujahrsfeiertage
Anfahrt Bhf. Tokyo | Ausgang M9 oder M10 | 1 min zu Fuß
Marunouchi-Linie
Bhf. Otemachi | Ausgang B1 | 1 min zu Fuß
Tokyo Metro-Linien | Mita-Linie
Andere Gegenden Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten, Ruhetagen, Preisen und weitere Details finden Sie auf der offiziellen Website.
URL HIGASHIYA man Marunouchi (ENG)

Daisan Mannendo Hanare

Adresse Etage 1F, Waterras Mall, 2-105 Kanda-Awajicho, Chiyoda-ku, Tokyo
Öffnungszeiten 10:00-21:00
Ruhetag keine Ruhetage
Anfahrt Bhf. Awajicho | Ausgang A3 oder A5 | 2 min zu Fuß
JR-Linien
Andere Gegenden Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten, Ruhetagen, Preisen und weitere Details finden Sie auf der offiziellen Website.
URL Daisan Mannendo Hanare (JPN)

Startseite > Neu & Jetzt > New & Trending > Genießen Sie neu erfundene Wagashi-Süßigkeiten in schicken neuen Läden in Tokyo