Home > Sehenswerte Viertel > Harajuku/Omotesando

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Harajuku/Omotesando

Auf der Takeshita-dori-Straße versammeln sich Menschen aus ganz Japan und aus aller Welt.

Harajuku ist der Ort, an dem viele Trends der japanischen Jugendkultur in die Welt gesetzt werden. Es gibt ein gewaltiges Angebot an Modeartikeln, und besonders an der immer mit Menschen überfüllten Einkaufsstraße Takeshita-dori drängen sich die Geschäfte, die Kleinkram, Accessoires und Kleidung anbieten, dicht aneinander. Auch werden hier immer neue gastronomische Modeerscheinungen wie Crêpes und Pfannkuchen geboren und vor den beliebten Lokalen, die diese Spezialitäten anbieten, stehen den ganzen Tag über Leute Schlange. Demgegenüber herrscht auf dem weitläufigen Gelände des Schrein Meiji-Jingu eine schon fast heilige Stille, die einen den Lärm der Großstadt vergessen lässt. Nach einem kurzen Spaziergang vom Bahnhof Harajuku aus gelangt man zur Omotesando, ein exklusiver, von japanischen Zelkoven gesäumter Einkaufsboulevard für Erwachsene, an dem sich architektonisch kunstvolle Modehäuser und Galerien aneinanderreihen, ideal zum Einkaufen, für den Kunstgenuss oder um etwas essen zu gehen.

Omotesando Hills, in perfekter Harmonie mit der Zelkoven-Allee

Crêpes, die Spezialität der Takeshita-dori.

Verwandte Seiten anschauen!

Sehenswürdigkeiten dieses Gebiets anschauen!

Meiji Jingu Shrine (Englisch)

Laforet Harajuku (Englisch)

Nezu Museum (Englisch)

Omotesando Hills (Englisch)

Spiral (Englisch)

Die Suchfunktion nach Unterkünften ist in englischer Sprache.
Suche auf Englisch