Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: March 19, 2021

Um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, kann es sein, dass bestimmte Einrichtungen in und um Tokyo ihre Betriebstage bzw. Öffnungszeiten ändern. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass einige Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Bitte informieren Sie sich auf den offiziellen Websites der Einrichtungen bzw. Veranstaltungen über die neuesten Informationen und die aktuelle Lage.

Die weite Stadtlandschaft von Tokyo bietet einige der schönsten Skyline-Blicke der Welt. An einem klaren Tag kann man im Westen den Berg Fuji und im Süden die Bucht von Tokyo sehen, außerdem gibt es viele bemerkenswerte Gebäude und Türme. Und nachts werden Sie sich fühlen, als würden Sie auf ein Meer von Sternen blicken. Verpassen Sie nicht die vielen atemberaubenden Ausblicke, die Sie erleben können, wenn Sie Tokyo aus der Höhe betrachten. Und machen Sie auf jeden Fall ein paar Fotos – sie eignen sich hervorragend als Hintergrundbild für Ihren Computer oder Ihr Smartphone!

Die Orte mit den besten Blicken auf das Tokioter Stadtbild

Wenn Sie einen weitreichenden Blick auf die Tokioter Stadtlandschaft werfen wollen, sollten Sie sich möglichst hoch hinaufbegeben! In hochhauslastigen Vierteln wie Shinjuku und Shibuya gibt es Bars und Restaurants, die sich in den oberen Stockwerken der Gebäude befinden und von denen aus man auf die städtische Weite blicken kann.
Es gibt auch viele Orte, die an sich schon Sehenswürdigkeiten sind und fantastische Aussichten und unterhaltsame Attraktionen bieten. Einige Beispiele: die VR-Erlebnisse an der Spitze von Ikebukuro Sunshine oder das Mori-Kunstmuseum im obersten Stockwerk des Roppongi Hills Mori Tower.

Tokyo Tower

Der 333 Meter hohe Tokyo Tower, der 1958 errichtet wurde, ist immer noch ein Wahrzeichen Tokyos und ein Symbol für die Wiedergeburt des Landes nach dem Zweiten Weltkrieg. Der auf den Hügeln von Tokyo gelegene Turm verfügt über zwei Aussichtsplattformen, von denen aus man weite Blicke über die Stadt hat. Sie können den Aufzug nehmen oder über 600 Stufen zum Hauptdeck hinaufsteigen, das sich 150 Meter über dem Erdboden befindet. Wenn Sie Glück haben, können Sie an sonnigen Tagen sogar einen Blick auf den Berg Fuji erhaschen, der sich in weiter Ferne erhebt. Das oberste Deck, in 250 Metern Höhe, wurde 2018 renoviert.

Top Deck des Tokyo Tower
©TOKYO TOWER
Main Deck des Tokyo Tower

TOKYO SKYTREE

Das höchste Bauwerk Japans ist der TOKYO SKYTREE! Er befindet sich auf der Ostseite von Tokyo und ist 634 Meter hoch. Es gibt zwei Aussichtsplattformen: das Tembo Deck (350 Meter) und die Tembo Galleria (450 Meter).

Tembo Deck des TOKYO SKYTREE
©TOKYO-SKYTREE
Tembo Galleria des TOKYO SKYTREE

Ikebukuro Sunshine

Reizen Sie Ihre Sinne mit der Aussicht vom Sky Circus Sunshine 60 Observatory, oben auf der Spitze des Ikebukuro Sunshine Tower. Dieses auf 251 Metern Höhe gelegene Observatorium ist nicht nur eine Aussichtsplattform, sondern bietet eine Reihe interaktiver Erlebnisse, darunter einen mit optischen Täuschungen gespickten Tunnel und einige hochmoderne VR-Einrichtungen. (Im Ikebukuro Sunshine gibt es auch jede Menge tolle Möglichkeiten zum Essen & Einkaufen).

Observatorium Sky Circus Sunshine 60

Roppongi Hills Mori Tower

Einen fantastischen Blick mitten im Herzen von Tokyo bietet die Aussichtsplattform Sky Deck von Tokyo City View. Sie befindet sich auf dem Dach des Mori Tower und bietet Tag und Nacht einen Rundumblick über die Metropole.

Roppongi Hills Mori Tower: Tokyo City View
Mit freundlicher Genehmigung von TOKYO CITY VIEW

SHIBUYA SKY von SHIBUYA SCRAMBLE SQUARE

Das Gebiet um den Bahnhof Shibuya ist in den letzten Jahren von Grund auf umgestaltet worden, und am 1. November 2019 wurde SHIBUYA SCRAMBLE SQUARE eröffnet, ein etwa 230 Meter hoher Großkomplex (der höchste in Shibuya!), der von einem Beobachtungsbereich namens SHIBUYA SKY gekrönt wird. Er bietet herrliche Panoramablicke auf Tokyo, darunter die Shibuya Scramble Crossing, den Tokyo Tower, den TOKYO SKYTREE und sogar den Berg Fuji.

SHIBUYA SKY
Foto: SHIBUYA SCRAMBLE SQUARE

Scramble Crossing aus der Vogelperspektive von SHIBUYA SKY aus gesehen
Foto: SHIBUYA SCRAMBLE SQUARE

Kostenlose Aussichtsplattformen

In Tokyo gibt es unzählige Orte, an denen man einen schönen Blick auf das Stadtbild genießen kann, aber was ist, wenn man nicht essen und einkaufen oder keinen Eintritt bezahlen möchte? Was sollte man tun, wenn man einfach nur fantastische Ausblicke umsonst erleben möchte? Viele Gebäude und Komplexe verfügen über kostenlose Dachterrassen oder Aussichtsplattformen. Hier finden Sie einige großartige Optionen.

Gebäude der Stadtverwaltung von Tokyo

Das in Shinjuku gelegene Gebäude der Stadtverwaltung von Tokyo (Tokyo Metropolitan Government Building) bietet tagsüber eine großartige Aussicht und sogar die Chance, den Berg Fuji zu sehen. Man muss zwar eine Sicherheitskontrolle passieren, aber dann ist es eine schnelle Fahrt mit dem Aufzug (von Etage 1F des Hauptgebäudes Nr. 1) hinauf auf 202 Meter Höhe über dem Erdboden. Es gibt sowohl eine südliche als auch eine nördliche Aussichtsplattform.

Nächtliche Aussicht vom Gebäude der Tokioter Stadtverwaltung

Yebisu Garden Place Tower

Auf Etage 38F des schicken Gebäudekomplexes Yebisu Garden Place gelegen, kann man hier sowohl tagsüber als auch nachts die Aussicht genießen und dann verweilen, um die großartigen Einkaufs- und Speisemöglichkeiten zu nutzen. Außerdem können Besucher in der Probierstube des Yebisu-Biermuseums an Bierverkostungen teilnehmen.

Nächtliche Aussicht von Yebisu Garden Place

Sky View von Caretta Shiodome

Begeben Sie sich ins Obergeschoss des riesigen Gewerbekomplexes Caretta Shiodome und genießen Sie einen Panoramablick auf die Bucht von Tokyo sowie eine Reihe kultureller Einrichtungen, darunter ein Theater und das Ad Museum Tokyo, das einzige Museum für Werbung in Japan.
Auf Etage 46F und 47F befindet sich auch das Sky Restaurant, in dem Sie eine Mahlzeit genießen können, während Sie den Blick über Tokyo schweifen lassen. (Nicht kostenlos, aber trotzdem ein tolles Restaurant, das man kennen sollte!)

Aussicht von Caretta Shiodome

Aussichtsplattform des Bürgerzentrums von Bunkyo

Von der Aussichtsplattform auf Etage 25F des Bürgerzentrums von Bunkyo können Sie den TOKYO SKYTREE sehen. Wenn Sie im Herbst kommen, können Sie auch die Herbstfärbung der Blätter im Koishikawa-Korakuen-Garten bewundern.
*Die Nutzung von Stativen ist nicht gestattet. Es gibt keinen eigenen Aufzug für die Besucher der Aussichtsplattform; er wird mit anderen geteilt, bitte achten Sie also auf korrekte Umgangsformen.

Bunkyo Civic Center
Mit freundlicher Genehmigung des Stadtbezirks Bunkyo

Sky Carrot Observation Lobby (Carrot Tower)

Etwas unauffälliger geht es in den „Sky Carrot“ genannten Aussichtsbereichen des Carrot Tower im Stadtviertel Sangenjaya zu, das sich in unmittelbarer Nähe von Shibuya befindet. Dieser Ort wird zwar oft zugunsten berühmterer Aussichtsplattformen übersehen, ist aber bei jungen Paaren wegen seines stimmungsvollen Ambientes beliebt. Und natürlich ist der Eintritt frei!

Nächtliche Aussicht von Sky Carrot

Aussichtspunkte für die nächtliche Skyline von Tokyo

Mit Einbruch der Nacht verwandelt sich Tokyo zu einem endlosen Lichtermeer in der Dunkelheit. Einige der bereits erwähnten Orte bieten großartige Ausblicke bei Nacht. Das oberste Deck (250 Meter) des Tokyo Tower bietet ein verwirrendes Arrangement von Spiegeln und LED-Lichteffekte, die das Gefühl vermitteln, in einem Hightech-Raumschiff inmitten eines Sternenmeers über der Stadt zu schweben. Und obwohl die Aussicht vom TOKYO SKYTREE den ganzen Tag über spektakulär ist, so ist es doch besonders romantisch, den Sonnenuntergang und die Lichter der Stadt zu beobachten, die weit unten zum Leben erwachen. Sie können sich aber auch in der Ginza Sky Lounge einen Tisch für ein romantisches Abendessen reservieren.
Odaiba schließlich ist ein Stadtteil von Tokyo mit mehreren fantastischen nächtlichen Aussichtspunkten, die alle zu Fuß erreichbar sind.

[Vorübergehend wegen Renovierung geschlossen]
Die Neueröffnung ist für Sommer 2021 geplant.

Ginza Sky Lounge
*Die Fotos wurden vor Beginn der Renovierungsarbeiten aufgenommen.

Telecom Center Building

Das Telecom Center Building Observatory ist einer der besten Orte, um die spektakulären Lichter von Odaiba und dem Großraum Tokyo zu bewundern. Begeben Sie sich auf Etage 21F des Telecom Center Building, um zur Aussichtsplattform zu gelangen. Von dort aus können Sie die Rainbow Bridge und das Riesenrad von Odaiba sowie das Gebäude des Fernsehsenders Fuji TV, den TOKYO SKYTREE und den Tokyo Tower sehen, und zwar mit den glitzernden Lichtern der Stadt im Hintergrund.

Nächtliche Aussicht vom Telecom Center Building

Odaiba-Meerespark

Der Odaiba-Meerespark befindet sich auf einer künstlichen Insel mit großartigem Blick auf die Tokioter Rainbow Bridge und eignet sich für einen schönen Tagesausflug. Lassen Sie den Tag ausklingen, indem Sie den Sonnenuntergang über der Bucht von Tokyo beobachten, und genießen Sie dann die fantastische Aussicht auf die Tokioter Rainbow Bridge, die bei Nacht beleuchtet ist.

Nächtliche Aussicht vom Odaiba-Meerespark

 

Erfahren Sie mehr