Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Genießen Sie die ausgedehnte Skyline von Tokyo Tag und Nacht von Aussichtspunkten in der ganzen Stadt

Tokyo, eine Stadt, die sich bis zum Horizont erstreckt, hat einige der besten Skyline-Aussichten der Welt. An klaren Tagen kann man den Berg Fuji im Westen und den Pazifik im Süden sehen, sowie viele einzigartige Gebäude und Türme. Und nachts werden Sie sich so fühlen, als würden Sie auf ein Meer von Sternen blicken. Verpassen Sie diese atemberaubenden Aussichtspunkte nicht und erleben Sie Tokyo an einem der vielen tollen Orte überall in der Stadt auch von oben.

Tipps

  • Checken Sie die Wetterbedingungen, bevor Sie sich aufmachen, die besten Aussichten zu genießen
  • Vermeiden Sie lange Schlangen, indem Sie früh am Tag zu beliebten Aussichtspunkten aufbrechen
  • Reservieren Sie Restaurants mit Ausblick frühzeitig

Die besten Ausblicke zum Nulltarif

Die Skyline von Tokyo kann mit jedem Budget genossen werden. Wenn Sie nicht viel ausgeben können, versuchen Sie es mit einem kostenlosen Aussichtspunkt wie dem Gebäude der Stadtverwaltung von Tokyo (Tokyo Metropolitan Government Building) in Shinjuku, das am Tag großartige Aussichten bietet, einschließlich der Chance, den Berg Fuji zu sehen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Aussichtsplattform auf Etage 38 des modischen Yebisu Garden Place, wo Sie auch einkaufen und essen können. Kommen Sie hierher, um die Aussichten bei Tageslicht zu genießen.

Oder Sie probieren die Aussicht vom Bunkyo-Gemeindezentrum, von wo aus man den Tokyo Dome und den Skytree sehen kann. Wenn Sie im Herbst kommen, haben Sie auch einen schönen Blick auf die herbstlichen Farbschattierungen der Koishikawa Korakuen-Gärten.

Beste Blicke von Aussichtsplattformen

Wenn Sie etwas mehr Geld zur Verfügung haben, sollten Sie eine der kostenpflichtigen Aussichtsplattformen von Tokyo besuchen. Diese Aussichtspunkte ragen über den Rest der Stadt hinaus und befinden sich in idealer Lage für spektakuläre Ausblicke.

Für einen Blick auf die Stadt und das Meer empfiehlt sich das Observatorium Seaside Top im World Trade Center Building. Hier können Sie Ausblicke auf die Bucht und den Tokyo Tower genießen.

Oder Sie fahren direkt zum Tokyo Tower, der zu den berühmtesten Bauwerken der Stadt gehört. Seit 1958 genießen die Besucher von hier aus die Skyline Tokyos. Mitten im Zentrum der Stadt gelegen, können Sie von hier aus die Aussicht von zwei Aussichtsplattformen genießen.

Wenn Sie es noch etwas höher mögen, probieren Sie den Tokyo Skytree. Dieser Turm ist 634 Meter hoch und verfügt über zwei Aussichtsplattformen. Vor Japans höchstem Bauwerk warten oft lange Schlangen, weshalb Sie darauf achten sollten, genügend Zeit mitzubringen.

Wenn Sie im Stadtzentrum bleiben möchten, besuchen Sie das Mori Tower Sky Deck. Diese Aussichtsplattform befindet sich auf Etage 53 des Mori-Kunstmuseums und bietet Tag und Nacht eine fantastische Aussicht. Da sie sich im noblen Komplex Roppongi Hills befindet, gibt es in unmittelbarer Nähe weitere Museen, Restaurants, Bars und Geschäfte.

Beste Aussichten bei Nacht

Genießen Sie die Skyline von Tokyo bei Nacht und erleben Sie einen unvergesslichen Abend. Für dezentere Ausblicke empfiehlt sich der Carrot Tower in der Gegend von Sangenjaya. Dieser Aussichtspunkt, der oft wegen berühmterer Aussichtsplattformen übersehen wird, ist bei jungen Paaren wegen seines Ambientes beliebt. Außerdem ist der Eintritt kostenlos.

Wenn Sie ein romantisches Abendessen bevorzugen, können Sie auch einen Tisch in der Ginza Sky Lounge reservieren. Das sich um 360 Grad rotierende Restaurant bietet Ihnen und einem geliebten Menschen einen Panoramablick auf Tokyo und live gespielte Klaviermusik gepaart mit französischer Küche.

Wenn Sie nicht zu hungrig sind, holen Sie sich ein paar Drinks in der New York Bar im Park Hyatt Tokyo. Wie im Film „Lost in Translation“ zu sehen ist, können Sie hier bei einer Live-Jazz-Performance die Nachtansichten genießen.

Startseite > Geschichten & Führer > Tokyos visuelle Pracht – Ein Wegweiser zu den besten Aussichten der Stadt