Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: February 25, 2021

Um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, kann es sein, dass bestimmte Einrichtungen in und um Tokyo ihre Betriebstage bzw. Öffnungszeiten ändern. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass einige Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Bitte informieren Sie sich auf den offiziellen Websites der Einrichtungen bzw. Veranstaltungen über die neuesten Informationen und die aktuelle Lage.

Unterkünfte in Tokyo im Überblick

Es wird Sie wahrscheinlich nicht überraschen, dass eine Stadt, die so groß wie Tokyo ist, zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten für Besucher bietet - so viele, dass einen die Planung eines Aufenthalts in Tokyo schnell überfordern kann. In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten von Unterkünften in Tokyo vor – von 5-Sterne-Hotels und luxuriösen Ryokan über Hostels und Kapselhotels bis hin zu Ferienwohnungen und Privatunterkünften – und gehen auf einige häufig gestellte Fragen ein. Was ist, wenn ich gehoben logieren möchte? Oder wenn ich nur ein kleines Budget habe? Was mache ich, wenn ich allein reise? Welche Unterkunftsarten in Tokyo sind für Familien geeignet? Gibt es in Tokyo auch traditionelle Unterkünfte im japanischen Stil? Was für Erlebnisse kann ich nur in einem Hotel in Japan machen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr!

Tipps

  • Es gibt eine große Auswahl an Unterkünften der Luxusklasse.
  • Business-Hotels und Hostels sind gute und günstige Übernachtungsmöglichkeiten.
  • In Tokyo kann man auch Ferienwohnungen und Privatunterkünfte mieten.
  • Übernachten Sie in Kapsel- oder Themenhotels, wie man sie nur in Japan findet.

Luxushotels

Die Tokioter Luxushotels stehen denen in anderen Welthauptstädten in nichts nach. Japans berühmte Gastfreundschaft, kombiniert mit allen modernen Annehmlichkeiten, die man sich wünschen kann, sorgen dafür, dass Sie den Luxus in vollen Zügen genießen können. Es erwarten Sie alle Annehmlichkeiten, die für westliche Hotels typisch sind (und die Ihnen in den anderen unten aufgeführten Unterkünften vielleicht nicht geboten werden), wie z.B. Zimmerservice, Sport- und Fitnessräume, Wellnessbereiche, Schwimmbäder, Saunen, Bars, Restaurants, Hotelpagen, Hoteldiener und Concierges. Und wenn Sie nach draußen gehen, wird man Ihnen natürlich auch sofort ein Taxi rufen.
Viele der schicksten 5-Sterne-Hotels befinden sich im Zentrum von Tokyo, entweder in den mondänen Stadtteilen im Westen und Südwesten (Shinjuku, Roppongi, Shinagawa) oder in den gehobenen Gegenden in der Nähe des Kaiserpalastes (Hauptbahnhof Tokyo, Marunouchi, Ginza). Ein paar Namen als Orientierungshilfe: das Palace Hotel Tokyo, das Park Hyatt Tokyo und das Grand Hyatt Tokyo, The Okura Tokyo und das New Otani Tokyo. Darüber hinaus gibt es in Tokyo auch ein Mandarin, ein Ritz-Carlton und ein Peninsula.
Auch wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Tokyo nicht in einem Luxushotel übernachten, können Sie ihnen doch einen Besuch abstatten, falls ein ausgefallener Cocktail, ein unvergessliches Essen oder ein Afternoon Tea zu Ihrem Wunschprogramm gehört: Viele dieser Hotels verfügen über ausgezeichnete Cafés, Bars und Restaurants, die allgemein zugänglich sind.

Ryokan & Minshuku

Falls eine traditionellere Unterkunft im japanischen Stil eher Ihren Wünschen entspricht, sind Sie in Tokyo genau richtig. Ein Ryokan ist ein traditionelles japanisches Gasthaus, in dem Sie in Baumwoll-Yukata auf Tatami-Matten sitzen, exquisite Mahlzeiten genießen, Personal in traditioneller japanischer Kleidung antreffen und sich vor dem Schlafengehen in einem heißen Bad entspannen können – einige Tokioter Ryokan bieten sogar Naturbäder mit heißem Quellwasser.
Das Hoshinoya Tokyo in der Gegend von Otemachi ist eine wunderbare Mischung aus High-End-Ryokan (inklusive heißer Onsen-Quelle) und Luxushotel. Generell lässt sich sagen, dass die meisten Ryokan innerhalb der Stadtgrenzen gemütlich sind, mit einer kleinen Anzahl von Gästen und intimer Atmosphäre. Zu den empfehlenswerten Ryokan in Tokyo gehören das Andon Ryokan, Taito Ryokan, und Ryokan Sawanoya.
Minshuku sind vergleichbar mit einer Frühstückspension – sie werden wahrscheinlich von einer einzelnen Familie betrieben, oft in ihrem eigenen Haus. Die Mahlzeiten sind vielleicht etwas weniger aufwendig und werden wahrscheinlich in einem Speisesaal und nicht im eigenen Zimmer eingenommen, aber sie sind genauso köstlich und haben den besonderen Charme von Hausgemachtem. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein paar gesellige Momente mit den Besitzern zu verbringen. Denken Sie nur daran, dass es oft Regeln wie feste Essenszeiten oder eine nächtliche Sperrstunde zu beachten gilt.
Egal, ob Sie sich für einen Ryokan oder ein Minshuku entscheiden, in jedem Fall werden Sie die außergewöhnliche Erfahrung von Omotenashi machen: japanische Gastfreundschaft.

Business-Hotels

Japan ist ein Land, in dem hart und viel gearbeitet wird. Japan verfügt über gute Verkehrsverbindungen mit Flugzeugen, Zügen und Bussen. Überall und zu jeder Zeit werden irgendwo im Land Geschäfte getätigt. Viele Leute sind geschäftlich unterwegs, und darum ist es auch nicht verwunderlich, dass „Business-Hotels“ in Japan, einschließlich Tokyo, allgegenwärtig sind. Doch obwohl sie speziell für Geschäftsreisende konzipiert wurden, sind diese Hotels auch hervorragend für Touristen geeignet, die eine schlichte Unterkunft suchen.
Business-Hotels bieten saubere, funktionale Räume zu günstigen Preisen, hauptsächlich einzelne Zimmer für ein oder zwei Personen – perfekt für Alleinreisende, Gruppen von Freunden und Familien, denen es nichts ausmacht, in getrennten Zimmern zu schlafen. Der Service ist kompetent und zuvorkommend, es wird aber keinen Zimmerservice geben oder jemanden, der Ihnen das Gepäck aufs Zimmer trägt. Erwarten können Sie jedoch WLAN, Steckdosen für Ihren Computer und andere elektronische Geräte, eine eigene Dusche, ein sauberes Bett und ein ruhiges Zimmer, unabhängig davon, ob Sie es zum Arbeiten oder zum Ausspannen nach einem langen Sightseeing-Tag nutzen.
Auch wenn Sie ein Hotel in der Nähe eines Bahnhofs suchen, sind Business-Hotels die beste Wahl. Im Allgemeinen befinden sich Business-Hotels so nahe wie möglich an einem Bahnhof. Es gibt sie überall in Tokyo, also egal in der Nähe welcher Sehenswürdigkeit oder welchen Bahnhofs Sie übernachten möchten, es wird dort mit Sicherheit ein Business-Hotel geben, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Zu den großen Business-Hotelketten, die in Tokyo vertreten sind, gehören Route Inn, APA Hotel und Toyoko Inn.
Noch ein Hinweis zur Vorsicht: Einige Business-Hotels verfügen über Raucherzimmer. Wenn Sie also empfindlich auf Zigarettenrauch reagieren, sollten Sie darauf achten, ein Nichtraucherzimmer zu buchen.

Hostels

Tokyo ist voll von Hostels, einige davon liegen direkt im Zentrum von belebten Vierteln wie Shinjuku und Shibuya, andere in ruhigeren Gegenden der Stadt. Diese Herbergen richten sich an die gleiche Klientel wie Hostels anderswo auf der Welt – also an junge Leute, internationale Backpacker und Reisende mit kleinem Budget – und es lässt sich sagen, dass die Herbergen in Tokyo (und ganz Japan) im Allgemeinen bemerkenswert sauber, sicher und gastfreundlich sind. Einige Hostels vermieten ihre Zimmer/Betten auch für längere Zeit, für den Fall, dass Sie einen längeren Aufenthalt planen.
Die Unterkünfte bestehen in der Regel aus Schlafsälen mit gemeinsam genutzten Bädern, Küchen und Aufenthaltsbereichen. Die billigste Option ist ein Etagenbett in einem großen Schlafbereich (nach Geschlechtern getrennt), eventuell haben Sie aber auch die Option auf ein Zimmer mit mehr Privatsphäre. Bitte beachten Sie, dass es im Hostel eine Sperrstunde geben kann, bis zu der Sie wieder zurück sein müssen.
Ein neuer Trend in Tokyo sind gehobene Hostels mit schickem Dekor und vielleicht sogar einer hippen Bar oder einem Café in der Lobby. Kuramae – im alten Herzen von Tokyo in der Nähe von Asakusa gelegen – ist ein gutes Beispiel für eine Gegend mit solch ausgefallenen Herbergen. Hier gibt es auch schöne Cafés und sogar kleine Werkstätten, in denen Kunsthandwerker noch ihr Gewerbe ausüben.
Hostelartige Unterkünfte werden in Japan oft als „Guesthouse“ bezeichnet – wenn Sie also einen Etablissement sehen, das als Guesthouse beschrieben wird, denken Sie daran, dass es sich dabei weniger um ein Gasthaus oder ein Bed & Breakfast handelt, sondern eher um ein Hostel. Egal wie es genannt wird, ein Hostel ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und bei Ihrem Abenteuer in Tokyo neue Freundschaften zu schließen.

Ferienwohnungen & Privatunterkünfte

Wie an vielen anderen Orten auf der Welt wird es auch in Tokyo immer beliebter, sich eine Ferienwohnung zu mieten oder in einer Privatunterkunft unterzukommen. Dabei handelt es sich um eine großartige Option für Familien und für alle, die einen längeren Aufenthalt in Tokyo planen – und Sie bekommen einen Eindruck davon, wie die Wohnverhältnisse in Tokyo tatsächlich sind.
Wenn Sie Wert darauf legen, in der Nähe eines Bahnhofs zu wohnen, sollten Sie die Adresse Ihrer Unterkunft sorgfältig prüfen – einige von ihnen können ziemlich weit entfernt in Wohngebieten liegen. Vielleicht ist das für Sie kein großes Problem, aber eventuell bevorzugen Sie es, nur fünf anstatt zwanzig Minuten zum nächstgelegenen Bahnhof zu laufen.
Wenn Sie eine Ferienwohnung buchen, achten Sie bitte darauf, dass Sie sich ein gesetzlich anerkanntes Etablissement aussuchen (zugelassene Etablissements sind auf den Websites der Gemeinden aufgeführt) und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Nachbarn. Die Betreiber von Ferienwohnungen und Privatunterkünften müssen sich an strenge Gesundheits- und Sicherheitsstandards halten; falls Sie Bedenken haben, schauen Sie sich bitte den Abschnitt „Private Unterkünfte“ auf unserer Seite über örtliche Gesetze an.

Andere Optionen

Das Kapselhotel ist in den Köpfen vieler Menschen zu einem Sinnbild für Japan geworden. Wie wir in unserem Kapselhotel-Führer schreiben, verbindet es kompakte Raumnutzung, technischen Einfallsreichtum und futuristisches Flair auf einzigartige Weise.
Im Prinzip ist ein Kapselhotel eine Art Hostel: eine einfache, erschwingliche Unterkunft mit gemeinsam genutzten Toiletten und Badebereichen. Damit Sie Ihre Habseligkeiten sicher aufbewahren können, gibt es in der Regel Schließfächer, die vom Hotel zur Verfügung gestellt werden. Der Star der Show ist natürlich die Kapsel selbst, Ihre persönliche Schlafkabine, die entweder mit einer Tür oder einem Vorhang verschlossen werden kann (nach japanischem Recht darf die Tür nicht abschließbar sein).
Kapselhotels richten sich an preisbewusste Reisende und Leute, die einfach nur ein paar Stunden Schlaf nach einer langen Nacht – oder vor einem langen Tag – in der Stadt brauchen, weshalb sie meist in der Nähe von größeren Bahnhöfen anzutreffen sind.
Eine weitere Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist ein Ausflug in die Natur. Im Gebiet von Tokyo gibt es mehrere Gegenden mit atemberaubender Natur, vor allem die grüne Region von Tama im Westen von Tokyo, die Izu-Inseln und die Ogasawara-Inseln. Sie könnten einen Campingplatz oder eine Campinghütte nutzen oder sich ein Ferienhaus mieten. Eine weiteres faszinierendes Erlebnis, das Sie wahrscheinlich auch der Natur näherbringen wird, ist die Übernachtung in einer Shukubo, einer Unterkunftsform, die von buddhistischen Tempeln und Schreinen betrieben wird.