Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: February 25, 2021

Um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, kann es sein, dass bestimmte Einrichtungen in und um Tokyo ihre Betriebstage bzw. Öffnungszeiten ändern. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass einige Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Bitte informieren Sie sich auf den offiziellen Websites der Einrichtungen bzw. Veranstaltungen über die neuesten Informationen und die aktuelle Lage.

Leckereien, die sich sehen lassen können

In Tokyo gibt es eine Vielzahl von Geschäften, die tolles Essen zum Mitnehmen zu erschwinglichen Preisen anbieten. Von den allseits beliebten Taiyaki und Menchi-katsu bis hin zu Süßigkeiten, die sowohl zum Anschauen als auch zum Genießen gedacht sind, werden Sie das Richtige finden, um Ihr Verlangen nach etwas Süßem zu stillen.

Tipps

  • Wenn Ihnen das dicke Taiyaki von Ginza Taiyaki Sakuraya zu wuchtig ist, gibt es auch eine traditionellere Version mit weniger Füllung.
  • Das Original „Maru Menchi“ von Kichijoji Satou kann frisch gegessen werden, man kann es aber auch aufwärmen, wenn man es lieber zu Hause genießen möchte.
  • Schauen Sie auf den Social-Media-Seiten der Crêperie Tirol vorbei, um aktuelle Informationen zu erhalten.
  • Bei Asakusa Soratsuki gibt es saisonale Angebote. Im Frühling sollten Sie die „Sakura Ichigo“ probieren.

Ginza Taiyaki Sakuraya Nakameguro

Ginza Taiyaki Sakuraya, nur drei Minuten zu Fuß vom Bahnhof Nakameguro entfernt, ist auf handgemachte Taiyaki spezialisiert – ein traditionelles japanisches Süßgebäck, das typischerweise die Form eines Fisches hat. Taiyaki sind normalerweise mit Anko (roter Bohnenpaste) gefüllt, was ihnen eine feine Süße verleiht. Die Kunden können zusehen, wie die Taiyaki direkt vor ihren Augen hergestellt werden, während sie ihre Bestellung aufgeben. Das Markenzeichen von Ginza Taiyaki Sakuraya sind dicke Taiyaki, die es den Kunden erlauben, eine großzügige Portion roter Bohnenpaste zu genießen. Wenn man gern etwas Abwechslung mag, gibt es auch verschiedene andere Geschmacksrichtungen. Besonders köstlich sind die Taiyaki-Varianten, die mit Vanille-, grüner Tee- bzw. Kastaniencreme gefüllt sind. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Herzhaftem sind, sollten Sie das Vier-Käse-Taiyaki probieren. Eine weitere beliebte Wahl ist Softeis, perfekt für Besucher, die in den heißen Monaten Tokyos auf der Suche nach einer kühlen Süßigkeit sind, um der Hitze zu trotzen. Die Taiyaki von Ginza Taiyaki Sakuraya sind nicht nur schön anzusehen, sondern haben auch die perfekte Form und Größe für alle, die einen schnellen Happen für unterwegs suchen.

Ginza Taiyaki Sakuraya Nakameguro
1-19-10 Kami-Meguro, Meguro-ku, Tokyo

Kichijoji Satou

Das ungemein beliebte Kichijoji Satou, das nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Kichijoji entfernt liegt, ist ein Fleischereigeschäft und Restaurant, das sich auf Wagyu-Rindfleisch spezialisiert hat. Während es im ersten Stock des Gebäudes (Etage 2F) ein vollwertiges Steakhouse gibt, ist der Laden im Erdgeschoss vor allem für seine originalen „Maru Menchi“ bekannt, also frittierte panierte Rinderhacksteaks. Die Hacksteaks sind außen schön knusprig und mit zartem Rindfleisch aus heimischer Produktion gefüllt. Das saftige Fleisch wird perfekt ergänzt durch Zwiebeln, deren Textur und Süße diese Frikadellenart zu einem perfekten japanischen Wohlfühlessen machen. Falls Sie diesen köstlichen Leckerbissen probieren möchten, seien Sie gewarnt – sie sind immer schnell ausverkauft, also sollten Sie früh da sein. Wenn Sie kein Fan von Rindfleisch sind oder zu spät dran sind und kein Maru Menchi bekommen haben, bietet das Satou auch noch viele andere köstliche Alternativen an. Die Schweineschnitzel, Fleischbällchen und Kartoffelkroketten sind ebenfalls sehr beliebt.

Kichijoji Satou
1-1-8 Kichijojihoncho, Musashino-shi, Tokyo

Crêperie Tirol

Die Crêperie Tirol ist ein wunderbarer Crêpe-Laden, nur 3 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Soshigaya-Okura entfernt. In dieser Gegend, die mit der Odakyu-Linie vom Bahnhof Shinjuku in 20 Minuten erreichbar ist, befindet sich auch die skurrile „Ultraman-Einkaufsstraße“. In einer Stadt, in der es von Crêpe-Läden nur so wimmelt, hebt sich die Crêperie Tirol durch ihren Fokus auf Schönheit und Liebe zum Detail ab. Die Crêpes sind nicht nur köstlich, sondern auch individuell gestaltete Kunstwerke. Die Obststücke, die als Belag dienen, werden in raffinierte Formen geschnitten – Erdbeerherzen und Kiwi-Rosen sind nur zwei Beispiele aus dem vielfältigen Angebot. Zusätzlich zu den geformten Belägen werden auch schöne Garnierungen und andere künstlerische Verzierungen hinzugefügt, die Ihnen sicher gefallen werden. Fotos dieser Crêpes sind ein Muss für jeden Social-Media-Feed. Um sicherzustellen, dass alles schön aussieht und frisch ist, arbeitet die Crêperie Tirol mit Bauern in ganz Japan zusammen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Zutaten immer von höchster Qualität sind.

Crêperie Tirol
8-7-17 Kinuta, Setagaya-ku, Tokyo

Asakusa Soratsuki

Asakusa Soratsuki ist ein bequemer Abstecher von Tokyos berühmtem Sensoji-Tempel. Das auffällige Erdbeermotiv der Außenfassade dient als perfekte Kulisse für die köstlichen japanischen Süßigkeiten im Inneren. Dieser Süßwarenladen mit Außentheke bietet eine Vielzahl traditioneller japanischer Süßigkeiten, die alle etwas mit Erdbeeren zu tun haben. Asakusa Soratsuki verwendet neben den traditionellen roten Erdbeeren auch atemberaubende weiße Erdbeeren sowie andere farbenfrohe Beläge und kreiert damit eine große Auswahl an wunderschönen Leckereien. Genießen Sie die raffinierte Eleganz der „Erdbeer-Spießchen“, die es in den Sorten rot, weiß und gemischt gibt, oder entscheiden Sie sich für bunte „Vierfarbige Erdbeer-Dango“, eine farbenfrohe Variante der traditionell japanischen süßen Klößchen. Darüber hinaus werden Dorayaki-Pfannkuchen mit bunten Füllungen angeboten. Wenn Sie keine Lust auf traditionelle japanische Süßigkeiten haben, hat das Asakusa Soratsuki aber auch Smoothies und Eiscreme im Angebot, Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Sie nichts finden, was Ihnen zusagt. Die Speisen hier sind sowohl fotogen als auch köstlich, deshalb sollten Sie nicht vergessen, vor dem Essen ein Foto zu machen!

Asakusa Soratsuki
1-36-4 Asakusa, Taito-ku, Tokyo

Süßigkeiten & Snacks

Alle ansehen