Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Leichte Krankheiten oder Verletzungen

Sie können sich beim Informationsdienst „Himawari“ telefonisch zu medizinischen Einrichtungen in Tokyo beraten lassen. Die Berater geben Ihnen die Informationen dazu, wo Sie sich auf Fremdsprachen ärztlich untersuchen lassen können, und beantworten Fragen zum japanischen Gesundheitswesen. Unter der Telefonnummer 03-5285-8181 sind sie zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr an sieben Tagen in der Woche erreichbar.

Krankheiten oder Verletzungen, die sofortige Behandlung erfordern

Rufen Sie die Feuerwehr unter der Notrufnummer 119 an und sagen Sie, dass Sie einen Rettungswagen benötigen.

Verkehrsunfälle

Rufen Sie die Polizei unter der Notrufnummer 110 an. In diesem Fall ist es anzuraten, Unfallzeit und -ort, Name, Telefonnummer und Nummernschild der anderen Beteiligten zu notieren. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie sind, können Sie bei Läden in der Nähe oder bei Passanten nachfragen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie glauben, dass Sie verletzt sind, da jede Verletzung, die vor Ort als geringfügig erscheint, eine ernsthafte Verletzung zur Folge haben kann.

Defibrillatoren

Ein Defibrillator (AED) ist ein medizinisches Gerät, das dazu dient, durch einen Elektroschock den regulären Herzrhythmus wiederherzustellen. Benutzen Sie den Defibrillator, wenn der Betroffene ohnmächtig ist und nicht mehr normal atmen kann. Defibrillatoren gibt es in Flughäfen, Bahnhöfen oder großen Handelseinrichtungen und können von jedermann benutzt werden.

Startseite > Plane deine Reise > Im Krankheitsfall