Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: October 1, 2019

Nakamise 仲見世

1-36-3 Asakusa, Taito-ku, Tokyo

Souvenir-Shopping vor der Kulisse von Tokyos ältestem Tempel

Die Nakamise-Einkaufsstraße ist 250 Meter lang und verbindet das Kaminarimon-Tor mit dem Hozomon-Tor von Tokios ältestem Tempel, dem Sensoji. Etwa 90 Stände, die Souvenirs, traditionelle Waren und Snacks verkaufen, säumen diesen Weg im Stadtviertel Asakusa.

Tipps

  • Kaufen Sie tagsüber Souvenirs in der geschäftigen Nakamise-Straße
  • Schauen Sie sich nachts die Wandmalereien auf den geschlossenen Ladenfronten an der dann viel ruhigeren Straße an

Die Nakamise-Einkaufsstraße – eine der ältesten Japans – reproduziert die Atmosphäre eines Innenstadtviertels der Edo-Zeit, bietet aber sowohl traditionelle als auch moderne Waren zum Kauf an. Sie können hier beispielsweise japanische Holzpantoletten und Kokeshi-Holzpuppen, aber auch die beliebten modischen Anello-Taschen kaufen.

Drängeln Sie sich tagsüber durch die Menge, während Sie auf der Straße einkaufen und kleine Snacks essen, bis Sie den Sensoji erreichen. Abends sollten Sie aber unbedingt zurückkehren, um zu sehen, wie sich die Straße verändert. Dann werden Sie nämlich mit wunderschönen Wandmalereien auf den heruntergezogenen Fensterläden der Verkaufsstände von Nakamise belohnt. Diese „Bildrolle von Asakusa“ zeigt die Geschichte des Sensoji mittels Zeichnungen von saisonalen Ereignissen.

Anfahrtsbeschreibung

  • Bhf. AsakusaAsakusa-LinieGinza-LinieTobu-LinieTsukuba Express

Kontakt

Öffnungszeiten

  • *Je nach Stockwerk, Geschäft und/oder Einrichtung unterschiedlich

Preis

VisaJCBMASTERAMEXChina UnionPay

Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten, Schließzeiten, Preisen und mehr finden Sie auf der offiziellen Website oder direkt bei der Einrichtung.

Startseite > Nakamise