Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Beni-Museum Isehan-Honten 伊勢半本店 紅ミュージアム

Etage 1, K's Minami Aoyama Building, 6-6-20 Minami Aoyama, Minato-ku, Tokyo

Ein dem Lippenstift, der Japans Kosmetikkultur geprägt hat, gewidmetes Museum mit Laden

Das 2003 gegründete Beni-Museum Isehan-Honten in Aoyama besteht aus einem Museum mit Geschäft und ist Beni, einem typisch japanischen roten Lippenstift, gewidmet. Der luxuriöse Rotton wird aus Benibana, auch bekannt als Saflor, gewonnen. In der Edo-Zeit (1603 - 1867) wurde er berühmt und zum wesentlichen Bestandteil der japanischen Schönheitspflege.

Hier im Museum können Sie zunächst im Ausstellungsraum alles über die Geschichte und den Herstellungsprozess von Beni lernen, bevor Sie sich auf den Weg in den Salon machen, um ihn an sich selbst auszuprobieren. Wenn Ihnen das Ergebnis gefällt, sollten Sie sich ein, zwei Stifte mitnehmen, da hier einer der wenigen Orte in Japan ist, an denen man noch Beni kaufen kann.

Anfahrtsbeschreibung

  • Bahnhof Omote-sando | Ausgang B1 | 10 min zu Fuß
    Ginza-Linie | Chiyoda-Linie | Hanzomon-Linie

Kontakt

Öffnungszeiten

  • 10:00 - 18:00, Di.–So.
    Öffnungszeiten unregelmäßig/saisonabhängig
  • Letzter Eintritt: 17:30

Preis

Bargeld | Visa | JCB | MASTER |

Eintrittspreise variieren je nach Ausstellung

Mehr Details anzeigen

Infos über die Einrichtung

  • mit einer Toilette ausgestattet |
  • Strenges Rauchverbot
  • Japanisch | Englisch |
  • Japanisch | Englisch |
  • Rampe für Rollstuhlfahrer | Multifunktionstoilette | Stillzimmer | Verfügbar zum Schreiben |

Mehr Details anzeigen

Startseite > Beni-Museum Isehan-Honten