Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Kitanomaru-Garten 北の丸公園

1-1 Kitanomaru Koen, Chiyoda-ku, Tokyo

Wo Überreste der Edo-Zeit (1603–1867) von Kirschblüten bedeckt sind

Der Kitanomaru-Garten, einst der nördlichste Abschnitt der Burg Edo-jō, wurde früher als Residenz der Mitglieder der Tokugawa-Großfamilie genutzt, die Japan als Shogune regierten. Heute ist er ein üppiger Waldpark und beherbergt Relikte der Edo-Zeit und andere, modernere Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen können, darunter das Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio, und das Wissenschaftsmuseum.

Die Burg Edo-jō brannte zwar während eines Feuers im Jahre 1873 ab, aber es gibt zwei Originaltore im Edo-Stil, die immer noch erhobenen Hauptes dastehen, um die Gäste am Eingang des Parks zu begrüßen. Spazieren Sie die sich windenden Wege entlang und halten Sie nach den beeindruckenden Kirschbäumen rund um den Chidorigafuchi-Burggraben Ausschau, die die Gegend den ganzen Frühling lang mit hellrosa Blüten füllen.

Anfahrtsbeschreibung

  • Bahnhof Kudanshita | Ausgang 2 | 5 min zu Fuß Fuß
    Tozai-Linie | Hanzomon-Linie | Toei-Shinjuku-Linie

Kontakt

Schlüsselbegriffe

Öffnungszeiten

  • Normalerweise geöffnet
    * Wegen besonderer Sicherheitsmaßnahmen zu Staatsanlässen ist der Zutritt für die Öffentlichkeit manchmal eingeschränkt.

Preis

Kostenlos

Infos über die Einrichtung

  • mit einer Toilette ausgestattet | Gaststätte/Restaurant | Raucherzone | Parkplatz |
  • Parkplätze für Rollstuhlfahrer | Automatiktür beim Eingang | Rampe für Rollstuhlfahrer | Multifunktionstoilette | Wickeltisch | Rollstuhlverleih | Verfügbar zum Schreiben |

Mehr Details anzeigen

Startseite > Kitanomaru-Garten