Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Buaiso 旧白洲邸 武相荘

7-3-2 Nogaya, Machida-shi, Tokyo

Ein traditionelles Bauernhaus aus Vorkriegszeiten

Bei diesem traditionellen Bauernhaus handelt es sich um den ehemaligen Wohnsitz des späten Jiro Shirasu, der Japans erster demokratisch gewählten Regierung nach dem zweiten Weltkrieg angehörte. Den meisten Japanern ist er bekannt als der Regierungsangestellte, der mit der Aufgabe betraut worden war, ein Weihnachtsgeschenk von Kaisers Hirohito an General McArthur zu übergeben und McArthurs Vorschlag ablehnte, es auf dem Boden abzustellen – ein Vorfall, der in einem bekannten Fernsehdrama nachgestellt wurde. Shirasu hat hier mit seiner Frau Masako, einer Expertin für japanische Kunst und erfolgreichen Autorin, bis zu seinem Tod gelebt. Das hölzerne Haus bietet Einblicke in das typische Leben außerhalb der Städte. Zudem können Sie in den erquicklichen Gärten lustwandeln.

Anfahrtsbeschreibung

  • Haltestelle Tsurukawa | Ausgang Nord | 15 min zu Fuß
    Odawara-Linie

Kontakt

Öffnungszeiten

  • 10:00–17:00 Di.–So.
    * Kinder, die das Grundschulalter nicht erreicht haben, erhalten keinen Zutritt (mit Außnahme von Säuglingen)
    Öffnungszeiten unregelmäßig/saisonabhängig
  • Letzter Einlass: 16:30

Preis

Erwachsene

1050 Yen

Nur Barzahlung |

Infos über die Einrichtung

  • mit einer Toilette ausgestattet | Gaststätte/Restaurant | Raucherzone | Parkplatz |

Startseite > Buaiso