Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Edo-Tokyo-Freilicht-Architekturmuseum 江戸東京たてもの園

3-7-1 Sakura-cho, Koganei-shi, Tokyo

Ein Museum für Architekturliebhaber und Geschichtsinteressierte

Das im Westen von Tokio gelegene Edo-Tokyo-Freilicht-Architekturmuseum bietet einen Einblick in die japanische Kultur abseits vom Rummel. Das Museum wurde 1993 von der Tokioer Stadtverwaltung gegründet. Trotz seines jungen Alters dient der Architekturpark als kulturelles Zentrum mit jahrhundertealten Gebäuden, die auf seinem Gelände untergebracht und erhalten wurden. Erkunden Sie die historischen Gebäude ausgiebig und entdecken Sie das kulturelle Erbe hinter ihren Mauern.

Neben architektonischen Ruinen und restaurierten Gebäuden ist das Museum auch Schauplatz von Saisonveranstaltungen, die die traditionelle Geschichte Japans zum Leben erwecken. Wenn Sie eine Pause brauchen, besuchen Sie eines der Restaurants vor Ort oder den Museumsshop.

Anfahrtsbeschreibung

  • 3 min Fußweg von der Bushaltestelle Edo-Tokyo Tatemonoenmae
    5 min Fußweg von der Bushaltestelle Koganeikoen nishiguchi

Mehr Details anzeigen

Kontakt

Öffnungszeiten

  • 9:30–17:30 Di.–So., Feiertag (Apr.–Sept.)
    9:30–16:30 Di.–So., Feiertag (Okt.–März)
    Öffnungszeiten unregelmäßig/saisonabhängig
  • Letzter Einlass: 30 min vor Schließung

Preis

Erwachsene

400 Yen

Es gibt Ermäßigungen für Schüler und Senioren

Infos über die Einrichtung

  • mit einer Toilette ausgestattet | Gaststätte/Restaurant | Raucherzone |
  • Japanisch | Englisch | Chinesisch (vereinfacht) | Chinesisch (Langzeichen) | Koreanisch |
  • Aufzug | Automatiktür beim Eingang | Rampe für Rollstuhlfahrer | Multifunktionstoilette | Wickeltisch | Rollstuhlverleih | Kinderwagenverleih (ggfs. kostenpflichtig) | Stillzimmer |

Mehr Details anzeigen

Startseite > Edo-Tokyo-Freilicht-Architekturmuseum