Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Habushiura-Küste 羽伏浦海岸

Niijima-mura, Tokyo

Erleben Sie ein tropisches Paradies unweit von Tokyo

Die Habushiura-Küste ist ein 6,5 Kilometer langer weißer Sandstrand, der unter hohen Klippen auf der Ostseite von Niijima liegt. Niijima ist eine der gut 100 kleinen Inseln der Izu-Inselkette, von denen neun besiedelt sind und die den Bewohnern Tokyos eine unkomplizierte und erholsame Möglichkeit bieten, dem Alltagsstress zu entkommen. Mit glasklarem Wasser und hohen Wellen ist Habushiura einer der beliebtesten Strände auf Niijima und eignet sich bestens zum Surfen und Angeln.

Jedes Jahr findet hier eine Surfmeisterschaft statt, die Profisportler aus der ganzen Welt anzieht. Die Wellen gehören zu den höchsten Japans, und sowohl Profi- als auch Amateur-Surfer besuchen die Insel aufgrund der idealen Bedingungen. Wenn Sie sich nicht für Wassersport interessieren, können Sie aber auch im klaren Wasser schwimmen, die beeindruckende Aussicht genießen oder eine heiße Quelle oder den inaktiven Vulkan auf der Insel besuchen.

Anfahrtsbeschreibung

  • 7 Minuten zu Fuß vom Bhf. Hamamatsucho zum Takeshiba-Pier
    2 Stunden 30 Minuten mit der Tokai Kisen-Hochgeschwindigkeitsfähre (8 Stunden 30 Minuten mit einem großen Passagierschiff) und 10 Minuten mit dem Bus vom Hafen Niijima
  • Etwa 35 Minuten mit dem Flugzeug vom Flughafen Chofu zum Flughafen Niijima (vier Flüge täglich, durchgeführt von New Central Airservice), 12 Minuten mit dem Auto vom Flughafen Niijima

Mehr Details anzeigen

Kontakt

Startseite > Habushiura-Küste