Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Koishikawa Korakuen-Garten 小石川後楽園

1-6-6 Koraku, Bunkyo-ku, Tokyo

Besuchen Sie einen der schönsten traditionellen japanischen Landschaftsgärten Tokyos

Der Koishikawa Korakuen-Garten ist der wohl schönste japanische Landschaftsgarten Tokyos. Mit seiner reichen Geschichte und den subtilen Einflüssen aus China bewahrt der Garten zu jeder Jahreszeit einen exquisiten ästhetischen Reiz.

Tipps

  • Die jahreszeitlichen Attraktionen des Koishikawa Korakuen
  • Die von China inspirierte Vollmond-Brücke, Engetsu-kyo
  • Die japanischen Hängekirschen am Eingang im Frühjahr

Koishikawa Korakuen wurde während der Edo-Zeit (1603-1867) fertiggestellt und ist einer der ältesten Gärten Tokyos. Der Feudalherr Yorifusa, Gründer des Mito-Tokugawa-Clans, begann mit dem Bau des Gartens, den sein Sohn mit Hilfe des chinesischen Gelehrten Shu Shunsui 1669 fertigstellte. Im gesamten Garten gibt es Nachbildungen berühmter japanischer und chinesischer Landschaften zu entdecken, die durch Miniaturhügel, Teiche, Steine und Bäume dargestellt werden. Wenn Sie den Rundweg am Teich entlang gehen, können Sie alle paar Schritte eine andere Aussicht genießen.

Egal zu welcher Jahreszeit Sie den Koishikawa Korakuen besuchen, es gibt immer etwas Besonderes zu sehen – leuchtend bunte Ahornblätter im Herbst, Pflaumenblüten im Spätwinter, Kirschblüten im Frühjahr und die vielen verschiedenen Blumenarten im Sommer.

Trotz seiner Lage mitten in Tokyo und direkt neben Tokyo Dome City, einem Freizeitpark, wo auch Großveranstaltungen abgehalten werden, herrscht im Garten eine friedliche und beschauliche Atmosphäre.

Der Koishikawa Korakuen ist am besten vom Bahnhof Iidabashi aus zu erreichen, der an der JR Sobu-Linie, der Tokyo Metro Tozai-, Yurakucho- und Namboku-Linie sowie der Toei Oedo-Linie liegt. Bis zum Eingang sind es nur fünf Minuten zu Fuß. Vom JR-Bahnhof Suidobashi aus ist es in etwa genauso weit, und vom Bahnhof Korakuen dauert der Anmarsch etwa 10 Minuten.

Anfahrtsbeschreibung

  • Bhf. Iidabashi | 3 min zu Fuß
    Oedo-Linie
  • Bhf. Iidabashi | 8 min zu Fuß
    JR Sobu-Linie | Tozai-Linie | Yurakucho-Linie | Namboku-Linie
  • Bhf. Korakuen | 8 min zu Fuß
    Marunouchi-Linie | Namboku-Linie

Mehr Details anzeigen

Kontakt

Öffnungszeiten

  • 9:00–17:00 Mo.–So.
    Öffnungszeiten unregelmäßig/saisonabhängig
  • Letzter Eintritt: 16:30

Preis

Erwachsene

300 Yen

Es gibt Ermäßigungen für Schüler und Senioren

Infos über die Einrichtung

  • mit einer Toilette ausgestattet | Gaststätte/Restaurant | Raucherzone |
  • Japanisch | Englisch | Chinesisch (vereinfacht) | Koreanisch | Französisch |
  • Wickeltisch | Rollstuhlverleih |

Mehr Details anzeigen

Startseite > Koishikawa Korakuen-Garten