Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

added on : March 16, 2020

Im Juni 2020 wird der brandneue und modernisierte Miyashita-Park in Shibuya direkt neben der legendären Shibuya-Scramble-Kreuzung eröffnet. Der eigentliche Park wird mit einem Einkaufszentrum und einem Hotel kombiniert und die Anlage insgesamt als „MIYASHITA PARK“ bezeichnet. Der Park auf dem Dach des Gebäudes soll als wohltuende Grünfläche im belebten Einkaufsviertel Shibuya dienen.

Ursprünglich 1930 als Miyashita-Park eingerichtet, wurde die Anlage rechtzeitig zu den Olympischen Spielen von Tokyo 1964 so umgestaltet, dass sie so aussieht, als würde sie über dem Fluss Shibuyagawa „schweben“. Im Jahr 2011 wurde der Miyashita-Park in einen Sportpark umgewandelt, den die Tokioter ausgiebig zum Skateboarden und Bouldern nutzen. Jetzt aber präsentiert sich der Miyashita-Park als bahnbrechender „multidimensionaler“ Stadtpark mit kreativem Design und vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Die Abbildung ist eine Darstellung für rein illustrative Zwecke.

Modernste Einrichtungen

Der MIYASHITA PARK besteht aus einem dreistöckigen Mehrzweckkomplex, einem Hotelgebäude und einem Freilichtpark auf dem Dach. Der Bahnhof von Shibuya ist von der Südseite und der Bahnhof von Harajuku von der Nordseite aus leicht erreichbar. Das Gebäude ist in zwei Blöcke, einen nördlichen und einen südlichen, unterteilt, die auf jeder Etage ein vielfältiges Angebot an Einkaufsmöglichkeiten bereitstellen. Im Nordblock wird es auch ein Hotel geben, das als günstiger Ausgangspunkt für Ihren Tokyo-Aufenthalt dienen kann.
Der eigentliche Park, der Shibuya-Miyashita-Park, ist ein Dach-Park unter freiem Himmel mit moderner und dennoch üppig grüner Atmosphäre. Der Park ist in zwei Zonen unterteilt. Die eine Zone umfasst einen Skateboard-Park, eine Kletterwand zum Bouldern und einen Mehrzweck-Sportbereich mit Sandplatz. Die andere Zone verfügt über ein Café und offene Rasenflächen, die sich perfekt für Besucher eignen, die auf der Suche nach Entspannung sind.

Harmonie inmitten des Stadtgewühls

Der Shibuya-Miyashita-Park wird der perfekte Ort sein, um einen Spaziergang zu machen, die Menschen zu beobachten oder sich einfach nur zurückzulehnen und bei einer Tasse Kaffee im Café zu entspannen. Von der Aussichtsterrasse aus könnten Sie auch den Sonnenuntergang hinter der beeindruckenden Skyline von Tokyo genießen, wobei die Fenster der vorbeifahrenden Züge das schwindende Licht reflektieren.
Nachdem Sie sich im Park entspannt haben, können Sie Harajuku besuchen, um das aufregende Straßenbild, trendiges Essen und farbenfrohe Mode zu erkunden. Oder Sie begeben sich in die nostalgischen Gassen der Nombei Yokocho, um sich in japanischen Bars im Retro-Stil ein paar Drinks zu genehmigen. Was auch immer Sie unternehmen, der Miyashita-Park wird Ihnen frische Energie für die nächste Etappe Ihres Tokyo-Abenteuers geben.

Konzeptzeichnung des neuen Miyashita-Parks

MIYASHITA PARK

Adresse Südblock: 1-26 Shibuya, Shibuya-ku, Tokyo
Nordblock: 6-20 Jingumae, Shibuya-ku, Tokyo
Anfahrt Bhf. Shibuya | 3 min zu Fuß
JR-Linien | Ginza-Linie | Hanzomon-Linie | Fukutoshin-Linie | Inokashira-Linie | Den-en-toshi-Linie | Toyoko-Linie

Bhf. Harajuku | 11 min zu Fuß
JR Yamanote-Linie
Bhf. Meiji-jingumae | 11 min zu Fuß
Fukutoshin-Linie | Chiyoda-Linie