Meine Favoriten

Mein Tokyo-Reiseführer

Haben Sie etwas Interessantes gefunden? Dann clicken Sie auf den Herz-Button im Text und fügen Sie eine Seite dieser HP zu Ihren Favoriten hinzu.

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Updated: April 2, 2018

Ein grüner Vergnügungspark im Norden von Tokyo, umgeben von Stadtteilparks, Gärten und Onsen

Der Freizeitpark Toshimaen liegt in der Stadt Nerima im Norden von Tokyo und bietet mehrere Achterbahnen, zahlreiche Attraktionen und einen ausgedehnten Wasserpark mit Flussbecken, Wasserrutschen und vielem mehr. Neben dem Vergnügungspark befinden sich in der Umgebung von Nerima mehrere Parks und Gärten, darunter der Hikarigaoka-Park und der Makino-Gedächtnisgarten.

Tipps

  • Ein Nachmittag voller Spaß mit Wasserrutschen, Achterbahnen und einem entspannenden Onsen-Thermalbad.
  • Spaziergang durch die verschiedenen umliegenden Parks und Gärten

Anfahrt

Der nächstgelegene Bahnhof ist der Bahnhof Toshimaen, der über die Seibu Toshima-Linie und die Toei Oedo-Linie erreichbar ist.

Vom Flughafen Haneda: eine Stunde und 15 Minuten mit dem Zug.
Vom Flughafen Narita: zwei Stunden und 30 Minuten mit dem Zug.
Vom Bahnhof Shinjuku: Mit der Toei Oedo-Linie 30 Minuten bis zum Bahnhof Toshimaen.
Vom Bahnhof Tokyo: Mit der JR Yamanote-Linie bis zum Bahnhof Ikebukuro, oder mit der Tokyo Metro Marunouchi-Linie bis zum Bahnhof Ikebukuro. Dort umsteigen und dann mit Seibu Ikebukuro-Linie bis zum Bahnhof Toshimaen. Fahrzeit: 45 Minuten.

Achterbahnen, Wasserrutschen und Hallenbäder

Da Japan während der Sommermonate besonders heiß und feucht ist, strömen die Einheimischen jeden Juli und August mit ihren Badesachen in den Vergnügungspark Toshimaen, um sich dort abzukühlen. Jüngere Kinder freuen sich über eine Handvoll flacher Planschbecken, während ältere Kinder und Erwachsene im Wellenbad oder auf den Wasserrutschen einem intensiveren Nervenkitzel entgegenfiebern. Es gibt auch einige Dutzend weitere Attraktionen, für die kein Badeanzug erforderlich ist, darunter Achterbahnen, ein Geisterhaus, ein Miniaturzug und ein Dschungelabenteuer.

Nach einem langen Nachmittag mit Spiel und Spaß können Sie sich dann im Toshimaen Niwanoyu (neben dem Park) in einem warmen Bad zu entspannen.

Ein erholsamer Spaziergang durch ein Wohngebiet mit Parks und ruhige Gärten

Der Bezirk Nerima wurde in der Edo-Zeit (1603-1867) als Agrarland bewirtschaftet. Im Laufe des letzten Jahrhunderts entwickelte sich das Gebiet weiter zu einem Wohngebiet, in dem sich heute mehrere große Parks befinden.

Der weitläufige Hikarigaoka-Park ist ein optimales Ausflugsziel für ein Picknick, mit ausgedehnten Rasenflächen und Reihen von Kirschbäumen, die im Frühjahr in Blüte stehen.

Mehr Ruhe finden Sie im Shakujii-Park, wo es zwei friedliche Teiche, Schwertlilien, Seerosen und japanische Zelkova-Bäume gibt. Ebenfalls in der Nähe liegen der Oizumi-Zentralpark und der Makino-Gedächtnisgarten, der Tomitaro Makino, einem Pionier der japanischen Botanik, gewidmet ist.

Attraktionen in der Nähe

 

Startseite > Area-Guides für Tokyo > Nord-Tokyo > Toshimaen & Umgebung