Home > Neueste Themen > Neueröffnungen im Laforet Harajuku

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Neueröffnungen im Laforet Harajuku

Image

Die Genjiyama-Terrasse, ein Garten japanischen Stils, entsteht

Im Wahrzeichen von Harajuku, dem Laforet Harajuku, sind 25 Geschäfte nach der Renovierung neu eröffnet worden. Auch der Eingangsbereich zwischen der 2. und 3. Etage wurde umfangreich zu einem neuen Symbol Harajukus umgebaut. Dieser Ort, der Gäste aus aller Welt in Japan willkommen heißt, ist als ein barrierefreier Garten japanischen Stils, der „Genjiyama-Terrasse“, als Mix aus japanischen, orientalischen, traditionellen und modernen Elementen neu entstanden. Unter den neugestalteten Geschäften befinden sich viele besonders charakteristische, wie z.B. Geschäfte junger Designer, solches des neuen Labels „kansai yamamoto“, das vom bekannten japanischen Modedesigner Yamamoto Kansai produziert wird, außerdem „DAZZSHOP“, das weltweit als Erstes Farb-Kontaktlinsen als Make-up-Artikel angeboten hat, oder das Schmuckgeschäft „Amijed“, das vor Ort Armreifen oder Halsketten anfertigt.

Laforet Harajuku

Adresse

1-11-6 Jingumae, Shibuya-ku, Tokyo

Öffnungszeiten

11:00-21:00

Geschlossen

nicht verfügbar 
*am 22.08.2017 (Di.) und am 23.08.2017 (Mi.) geschlossen

Anfahrt

5 min zu Fuß vom Omotesando-Ausgang des Bhf. „Harajuku“ (JR Yamanote-Linie), 1 min zu Fuß vom Ausgang 5 des U-Bhf. „Meiji-jingumae <Harajuku>“ (Tokyo Metro Chiyoda-Linie, Fukutoshin-Linie)

Kontakt

TEL:03-3475-0411

URL

http://www.laforet.ne.jp/ (Japanisch)( External link )

Die Suchfunktion nach Unterkünften ist in englischer Sprache.
Suche auf Englisch